London - Manchester Uniteds Trainer Louis van Gaal ist vom englischen Fußball-Verband wegen seiner abfälligen Äußerungen über einen Schiedsrichter angeklagt worden.

Der frühere Coach des FC Bayern München hat nach FA-Angaben bis zum 9. Febraur Zeit, zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen. Nach dem 0:0 im Viertrunden-Pokalspiel bei Cambridge United hatte van Gaal am 23. Januar in Richtung der Unparteiischen geäußert: "Alles in diesem Spiel ist gegen uns, der Rasen und der Schiedsrichter." Mit seiner Aussage unterstelle er dem Referee Parteilichkeit, hieß es in der Anklage des Verbandes.