Dortmund - Die zweite Vertretung des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat im Kampf um den Verbleib in der 3. Liga zwei Punkte liegen gelassen.

Das Team von Trainer David Wagner kam in einem Nachholspiel gegen SV Wehen Wiesbaden nicht über ein 0:0 hinaus und liegt nur einen Zähler über den Abstiegsrängen. Wehen Wiesbaden befindet sich sieben Zähler hinter Relegationsplatz drei.

Der BVB besaß zunächst die größeren Spielanteile und hätte vor der Pause auch in Führung gehen können. Der Treffer von Mustafa Amini fand in der 34. Minute wegen eines Stürmerfouls des Australiers allerdings keine Anerkennung.

Auch in der zweiten Halbzeit waren die Gastgeber das dominierende Team, nutzten die sich ihnen bietenden Chancen aber nicht. Zudem lieferte Wehens Torhüter Markus Kolke einmal mehr eine starke Vorstellung ab und hielt den Punkt mit zahlreichen Paraden fest.