Düsseldorf - Titelverteidiger Deutschland trifft beim 22. Algarve Cup der Fußball-Frauen in der Gruppe A auf Brasilien, China und Schweden. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund mit.

Das Turnier vom 2. bis 12. März 2015 wird erstmals mit zwölf Mannschaften in drei Gruppen ausgetragen und ist eine wichtige Standort-Bestimmung für die WM-Endrunde in Kanada im Sommer (6. Juni bis 5. Juli). Die Europameisterinnen von DFB-Trainerin Silvia Neid hatte das Traditionsturnier in Portugal in diesem Jahr durch ein 3:0 im Finale gegen Japan gewonnen.

Unter dem neuen Modus erreichen die beiden besten Gruppenersten direkt das Finale. In der Gruppe treffen Norwegen, USA, Schweiz und Island aufeinander, in der Gruppe C Dänemark, Frankreich, Gastgeber Portugal und Weltmeister Japan aufeinander.