Fußball l Hannover/Halberstadt (cme) Germania Halberstadt hat gestern sein erstes Testspiel im Rahmen der Rückrundenvorbereitung gewonnen. Die Mannschaft von Willi Kronhardt siegte bei der Reserve von Hannover 96 durch Tore von Ricky Djan-Okai und Florian Büchler mit 2:1 (1:0).

"Ich bin nicht unzufrieden. Die Mannschaft hat gut gegen den Ball gearbeitet und sich 90 Minuten aufgeopfert", resümierte der Trainer. Kronhardt sah einen nervösen Beginn seines Teams in einer intensiv geführten Vorbereitungspartie. Der Tabellenzehnte der Regionalliga Nord hatte in den ersten 20 Minuten mehr vom Spiel, in Führung ging aber Halberstadt. Nach einer Flanke von Nils Gottschick köpfte Ricky Djan-Okai nach 21 Minuten am kurzen Pfosten ein. In der Folge beruhigte die Germania die Partie. Sieben Minuten vor dem Ende traf Niels-Peter Mörck mit einem Freistoß die Unterkante der Latte, im Nachsetzen sorgte Florian Büchler für das 2:0. Der Anschlusstreffer nach einer Ecke war nur noch Ergebniskosmetik.

Halberstadt: P. Nagel (46. Naumann) - Stojanovic-Fredin, Büchler (46. Schütze), Steinhauer, Baldes - Schubert (46. Labisch), Wersig (46. Mörck), J. Nagel (46. Georgi), Bolivard - Djan-Okai (68. Mostowfi), N. Gottschick (70. Büchler)

Torfolge: 0:1 Ricky Djan-Okai (21.), 0:2 Florian Büchler (83.), 1:2 (87.)