Berlin/Halberstadt l Der VfB Germania Halberstadt hat in der Regionalliga Nordost seinen zweiten Sieg nacheinander eingefahren. Waren die Mannen von Trainer Achim Hollerieth vor gut einer Woche noch Tabellenschlusslicht, so können sie nach dem 3:0-Sieg beim bisherigen Tabellenführer 1. FC Union Berlin II deutlich entspannter auf die Tabelle blicken. Nach dem ersten Auswärtssieg der Saison rangieren die Halberstädter mit zehn Punkten im gesicherten Mittelfeld - und nur noch einen Zähler hinter dem FCM.

Wie schon beim letzten Berliner Gastspiel bei Herthas U 23 erwischten die Halberstädter einen Start nach Maß. Telmo Teixeira flankte einen Eckball genau auf den Kopf von Florian Beil, der zum 0:1 einnetzte. Auch in der Folgezeit wurde die Taktik von Trainer Achim Hollerieth sehr gut umgesetzt, seine Elf spielte aus einer sicheren Defensive schnell und direkt in die Spitze. Teixeira (16. Freistoß) und Ivan Ristovski (22. Abseitstor) hatten die nächsten guten Möglichkeiten.

Die "Eisernen" versuchten vergeblich, die kompakte Abwehr der Germania-Abwehr zu knacken. Ein Schuss von Eroll Zejnullahu, den Pascal Nagel wegfaustete, blieb die einzige nennenswerte Offensivaktion im ersten Durchgang (32.). Deutlich besser machten es die Halberstädter, die drei Minuten später zum 0:2 nachlegten. Diesmal war Teixeira der Vollstrecker, nach Zuspiel von Jan Nagel versenkte er die Kugel im langen Eck.

Auch nach Wiederanpfiff das gleiche Bild. Die Berliner waren zwar weiter bemüht, doch die Germania bot dem Spitzenreiter mit großem Laufaufwand und einer starken Mannschaftsleistung Paroli. In der 70. Minute machten die Halberstädter dann "den Sack zu". Erneut war Teixeira nach Vorlage von Arbnor Dervishaj zur Stelle und versenkte den Ball aus 14 Metern zu seinem dritten Saisontreffer ins linke untere Eck.

1. FC Union Berlin II: Kroll - Gomaa (46. Brenn-eisen), Hollwitz, Glese, Oschkenat - Eglseder, Uzan (60. Istvanic), Zejnullahu (71. Wedemann), Koch - Yesilli, SkrzybskiGermania Halberstadt: P. Nagel - Dervishaj, Schütze (80. Fraus), Nennhuber, Meier - Wersig, (46. Labisch), Schubert - J. Nagel (68. Kullmann), Teixeira, Ristovski - Beil

Schiedsrichter: Wartmann (Großvargula). Zuschauer: 421. Tore: 0:1 Beil (8.), 0:2 Teixeira (35.), 0:3 Teixeira (70.). Gelb: Yesilli, Eglseder / Kullmann