Halberstadt/Bernburg (cme) l Germania Halberstadt hat am Sonnabend sein Testspiel bei Oberligist Askania Bernburg mit 2:0 gewonnen. Die Tore für den Regionalligisten erzielten Kevin Nennhuber (6.) und Telmo Teixeira Rebelo (61.).

"Wir haben gegen einen sehr guten Gegner gespielt", bewertete Henri Fuchs. Der Germania-Trainer sah in der ersten Halbzeit eine überlegene Halberstädter Mannschaft. Bereits in der sechsten Minute brachte Kevin Nennhuber nach einem Eckball die Vorharzer in Front. "Danach haben wir uns das Leben selber schwer gemacht, haben klarste Möglichkeiten fahrlässig vergeben", blickte Fuchs zurück.

So blieb die Partie eng. Die Vorharzer präsentierten sich in der ersten Halbzeit defensiv stabil, ließen dem Kontrahenten nach der Pause aber zu viele Räume. Bernburg wurde stärker, nutzte das Zwischenhoch allerdings nicht zum Ausgleich. Im Gegenteil: Nach 61 Minuten erhöhte Telmo Teixeira Rebelo auf 2:0. "Das Tor fällt aus einer Pressingsituation. Wir schalten nach dem Ballgewinn schnell um und Telmo trifft aus 18 Metern", beschreibt der Coach den zweiten Treffer.

Weitere Neuverpflichtungen konnte Fuchs am Sonntag indes nicht bestätigen.

Tore: 0:1 Nennhuber (6.), 0:2 Teixeira (61)