Jelgava - Die deutsche U19-Nationalmannschaft hat den Gruppensieg in der ersten Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft 2015 in Griechenland verpasst.

Das Team von DFB-Trainer Marcus Sorg verlor in der abschließenden Partie im lettischen Jelgava gegen Österreich 1:5 (0:3) und schloss die Gruppe 2 mit sechs Punkten als Zweiter hinter Österreich (9 Punkte) ab. Die DFB-Auswahl war bereits nach den Siegen gegen Kasachstan (6:0) und Lettland (3:0) für die Eliterunde im Frühjahr 2015 qualifiziert. Gegen Österreich traf in der 62. Minute nur Devante Parker von Mainz 05 zum 1:4-Zwischenstand.