Salvador da Bahia | Im ersten Vorrundenspiel für Deutschland hat das Team von Nationaltrainer Joachim Löw bereits in der 12. Minute die Führung übernommen. Das 1:0 erzielte Thomas Müller per Elfmeter.

Mats Hummels baute in der 32. Minute für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft aus. Er verwandelte eine Ecke zum 2:0.

Die erste und einzige Rote Karte im Spiel kassierte Pepe in der 37. Spielminute für eine unfaire Aktion: Erst drückte der Portugiese Thomas Müller eine Hand ins Gesicht, dann deutete er obendrein einen Kopfstoß gegen den deutschen Nationalspieler an.

Das 3:0 fiel in der 45. Minute - wieder - durch Thomas Müller. Die Nachspielzeit in der ersten Halbzeit wurde damit voll ausgenutzt.

In der zweiten Halbzeit ließ der Druck der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sichtlich nach. Portugal hatte der Mannschaft von Joachim Löw wenig entgegenzusetzen.

Ärgerlich für Deutschland: Torschütze Mats Hummels muss in der 73. Minute vom Platz geholt werden. Im Zweikampf mit Eder hatte sich der Spieler das Knie verdreht. Eingewechselt wurde dafür Shkodran Mustafi, der damit sein Debüt bei einer Fußball-Weltmeisterschaft gab.

Fünf Minuten später hat Deutschland wieder Grund zu jubeln. Thomas Müller macht das 4:0 rein. Damit zählt Müller in der Vorrunde zu den besten Torschützen der WM 2014.

Nach diesem Erfolg gab es die verdiente Pause für Müller. Lukas Podolski darf knapp acht Minuten vor Spielschluss noch ran.

In der 86. Minute verhinderte Manuel Neuer, dass Portugal einen Freistoß auf 35 Meter Entfernung noch in ein Tor verwandeln kann. Damit siegt die deutsche Nationalmannschaft im ersten WM-Spiel mit 4:0 gegen Portugal.

 

Bilder

Deutschland startet fulminant in Brasilien

Salvador da Bahia (mh) l Mit einem 4:0-Sieg gegen Portugal ist Deutschland ins WM-Turnier 2014 gestartet. Portugal hatte der Mannschaft von Trainer Joachim Löw nichts entgegenzusetzen.

  • Torwart Manuel Neuer lässt nichts durchgehen. | Foto: dpa

    Torwart Manuel Neuer lässt nichts durchgehen. | Foto: dpa

  • Mats Hummels gegen Eder. | Foto: dpa

    Mats Hummels gegen Eder. | Foto: dpa

  • Mesut Özil am Ball. | Foto: dpa

    Mesut Özil am Ball. | Foto: dpa

  • Cristiano Ronaldo gegen Mario Götze | Foto: dpa

    Cristiano Ronaldo gegen Mario Götze | Foto: dpa

  • Deutschland hat allen Grund zu feiern: Ein 4:0 ist ein gelungener Start in die WM. | Foto: dpa

    Deutschland hat allen Grund zu feiern: Ein 4:0 ist ein gelungener Start in die WM. | Foto: dpa...

  • Pepe (l.) sieht früh die Rote Karte. Foto: Andreas Gebert/dpa

    Pepe (l.) sieht früh die Rote Karte. Foto: Andreas Gebert/dpa

  • Andre Schürrle (l) und der portugiesische Torwart Rui Patricio. | Foto: Thomas Eisenhuth/dpa

    Andre Schürrle (l) und der portugiesische Torwart Rui Patricio. | Foto: Thomas Eisenhuth/dpa

  • Mats Hummels muss wegen eines verdrehten Knies vom Platz getragen werden. |  Foto: Thomas Eisenhuth/dpa

    Mats Hummels muss wegen eines verdrehten Knies vom Platz getragen werden. | Foto: Thomas Eise...

  • Ein Grund zu feiern: Unzählige Fans haben Deutschland im Spiel gegen Portugal angefeiert. | Foto: Daniel Karmann/dpa

    Ein Grund zu feiern: Unzählige Fans haben Deutschland im Spiel gegen Portugal angefeiert. | Fo...

  • Cristiano Ronaldo (r), Manuel Neuer (r), Per Mertesacker und Philipp Lahm (l). | Foto: Thomas Eisenhuth/dpa

    Cristiano Ronaldo (r), Manuel Neuer (r), Per Mertesacker und Philipp Lahm (l). | Foto: Thomas ...

  • Debatte zwischen Neuer und Ronaldo. | Foto: dpa

    Debatte zwischen Neuer und Ronaldo. | Foto: dpa

  • Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. | Foto: Andreas Gebert/dpa

    Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. | Foto: Andreas Gebert/dpa

  • Begeisterungssturm bei Bundeskanlzerlin Angela Merkel. | Foto: dpa

    Begeisterungssturm bei Bundeskanlzerlin Angela Merkel. | Foto: dpa

  • Pepe flog für diesen angedeuteten Kopfstoß gegen Thomas Müller vom Platz. | Foto: dpa

    Pepe flog für diesen angedeuteten Kopfstoß gegen Thomas Müller vom Platz. | Foto: dpa

  • Fußballfans jubeln über das 2:0 für Deutschland in der ersten Halbzeit. | Foto: dpa

    Fußballfans jubeln über das 2:0 für Deutschland in der ersten Halbzeit. | Foto: dpa

  • Joachim Loew instruiert Andre Schürrle. Foto: Marcus Brandt/dpa

    Joachim Loew instruiert Andre Schürrle. Foto: Marcus Brandt/dpa

  • Mesut Özil (r) gegen Portugals Torwart Rui Patricio. | Foto: dpa

    Mesut Özil (r) gegen Portugals Torwart Rui Patricio. | Foto: dpa

  • Cristiano Ronaldo gegen Jerome Boateng. | Foto: dpa

    Cristiano Ronaldo gegen Jerome Boateng. | Foto: dpa

  • Andre Schuerrle und Ricardo Costa. | Foto: dpa

    Andre Schuerrle und Ricardo Costa. | Foto: dpa

  • Jubelnd reißt Bundespräsident Joachim Gauck in Ungarn die Arme hoch, während er in seinem Hotel das Fußball-WM-Spiel zwischen Deutschland und Portugal verfolgt. | Foto: Wolfgang Kumm/dpa

    Jubelnd reißt Bundespräsident Joachim Gauck in Ungarn die Arme hoch, während er in seinem Hote...