Die Arena das Dunas in Natal wurde am 22. Januar 2014 eröffnet, errichtet in 29 Monaten.

Für den Neubau musste das als "Machadão" bekannte Estádio João Cláudio de Vasconcelos Machado von 1972 für einen Neubau weichen. Investitionskosten: rund 400 Millionen Reais (125 Mio Euro).

Name: "Arena das Dunas"

Erbaut: 2013

Plätze: 42080

WM-Spiele: vier Gruppenspiele

Der Spielort:


Natal liegt am Atlantik und ist neben Fortaleza und Recife der dritte WM-Spielort im hohen Nordosten Brasiliens. Die Stadt zählt rund 820 000 Einwohner und ist wegen seiner Atlantikstrände und den Dünen beliebtes Urlaubsziel. "Natal" - auf deutsch: Weihnachten - wurde am 25. Dezember 1599 von portugiesischen Kolonisatoren gegründet.