1930 Weltmeister URUGUAYin Montevideo: Uruguay - Argentinien 4:2 (1:2)


Die Weltmeister-Elf: Ballesteros - Mascheroni, Nasazzi - Andrade, Fernandez, Gestido - Dorado, Scarone, Castro, Cea, Iriarte

70 000 Zuschauer - Tore: Dorado, Castro, Cea, Iriarte - Peucelle, Stabile

Um Platz 3: Nicht ausgetragen

1934 ITALIENin Rom: Italien - Tschechoslowakei 2:1 (1:1, 0:0) n.V


Die Weltmeister-Elf: Combi - Monzeglio, Allemandi - Ferraris IV, Monti, Bertolini - Guaita, Meazza, Schiavio, Ferrari, Orsi

50 000 Zuschauer - Tore: Orsi, Schiavio - Puc

Um Platz 3: Deutschland - Österreich 3:2 (3:1)

1938 ITALIEN in Paris: Italien - Ungarn 4:2 (3:1)


Die Weltmeister-Elf: Olivieri - Foni, Rava - Sernatoni, Andreolo, Locatelli - Biavati, Meazza, Piola, Ferrari, Colaussi

80 000 Zuschauer - Tore: Colaussi 2, Piola 2 - Titkos, Sarosi

Um Platz 3: Brasilien - Schweden 4:2 (1:2)

1950 URUGUAY in Rio de Janeiro: Uruguay - Brasilien 2:1 (0:0)


Die Weltmeister-Elf: Maspoli - M. Gonzales, Tejera - Gambetta, Varela, R. Andrade - Ghiggia, Perez, Miguez, Schiaffino, Moran

Ein Endspiel gab es nicht, der Weltmeister wurde in einer Finalrunde der besten Vier ermittelt. Brasilien ging mit vier, Uruguay mit drei Punkten in das entscheidende letzte Spiel.

174 000 Zuschauer - Tore: Schiaffino, Ghiggia - Friaca

Dritter: Schweden

1954 DEUTSCHLAND in Bern: Deutschland - Ungarn 3:2 (2:2)


Die Weltmeister-Elf: Turek - Posipal, Kohlmeyer - Eckel, Liebrich, Mai - Rahn, Morlock, Ottmar Walter, Fritz Walter, Schäfer

64 000 Zuschauer - Tore: Rahn 2, Morlock - Puskas, Czibor

Um Platz 3: Österreich - Uruguay 3:1 (1:1)

1958 BRASILIEN in Stockholm: Brasilien - Schweden 5:2 (2:1)


Die Weltmeister-Elf: Gylmar - Djalmar Santos, Nilton Santos - Zito, Bellini, Orlando - Garrincha, Didi, Vava, Pele, Zagalo

52 000 Zuschauer - Tore: Vava 2, Pele 2, Zagallo - Liedholm, Simonsson

Um Platz 3: Frankreich - Deutschland 6:3 (3:1)

1962 BRASILIEN in Santiago de Chile: Brasilien - CSSR 3:1 (1:1)


Die Weltmeister-Elf: Gylmar - Djalmar Santos, Nilton Santos - Zito, Mauro, Zozimo - Garrincha, Didi, Vava, Amarildo, Zagalo

60 000 Zuschauer - Tore: Amarildo, Zito, Vava - Masopust

Um Platz 3: Chile - Jugoslawien 1:0 (0:0)

1966 ENGLAND in London: England - Deutschland 4:2 (2:2, 1:1) n.V


Die Weltmeister-Elf: Banks - Cohen, Jack Charlton, Moore, Wilson - Stiles, Robert Charlton, Peters - Ball, Hunt, Hurst

100 000 Zuschauer - Tore: Hurst 3, Peters - Haller, Weber

Um Platz 3: Portugal - UdSSR 2:1 (1:1)

1970 BRASILIEN in Mexiko-Stadt: Brasilien - Italien 4:1 (1:1)


Die Weltmeister-Elf: Felix - Carlos Alberto, Brito, Piazza, Everaldo - Clodoaldo, Gerson - Jairzinho, Tostao, Pele, Rivelino

112 000 Zuschauer - Tore: Pele, Gerson, Jairzinho, Carlos Alberto - Boninsegna

Um Platz 3: Deutschland - Uruguay 1:0 (1:0)

1974 DEUTSCHLAND in München: Deutschland - Niederlande 2:1 (2:1)


Die Weltmeister-Elf: Maier - Beckenbauer - Vogts, Schwarzenbeck, Breitner - Bonhof, Overath, Uli Hoeneß - Grabowski, Gerd Müller, Hölzenbein

80 000 Zuschauer - Tore: Breitner, G. Müller - Neeskens

Um Platz 3: Polen - Brasilien 1:0 (0:0)

1978 ARGENTINIEN in Buenos Aires: Argentinien - Niederlande 3:1 (1:1, 1:0) n.V.


Die Weltmeister-Elf: Fillol - Olguin, Luis Galvan, Passarella, Tarantini - Ardiles (Larrosa), Gallego, Kempes - Bertoni, Luque, Ortis (Houseman)

77 000 Zuschauer - Tore: Kempes 2, Bertoni - Nanninga

Um Platz 3: Brasilien - Italien 2:1 (0:1)

1982 ITALIEN in Madrid: Italien - Deutschland 3:1 (0:0)


Die Weltmeister-Elf: Zoff - Scirea - Gentile, Collovati, Bergomi - Cabrini, Oriali, Tardelli, Conti - Graziani (Altobelli, Causio), Rossi

90 000 Zuschauer - Tore: Rossi, Tardelli, Altobelli - Breitner

Um Platz 3: Polen - Frankreich 3:2 (2:1)

1986 ARGENTINIEN in Mexiko-Stadt: Argentinien - Deutschland 3:2 (1:0)


Die Weltmeister-Elf: Pumpido - Brown - Cuciuffo, Ruggeri, Olarticoechea - Giusti, Batista, Maradona, Enrique - Burruchaga (Trobbiani), Valdano

114 000 Zuschauer - Tore: Brown, Valdano, Burruchaga - K.H. Rummenigge, Völler

Um Platz 3: Frankreich - Belgien 4:2 (2:2,1:1) n.V.

1990 DEUTSCHLAND in Rom: Deutschland - Argentinien 1:0 (0:0)


Die Weltmeister-Elf: Illgner - Augenthaler - Buchwald, Kohler - Berthold (Reuter), Häßler, Matthäus, Littbarski, Brehme - Klinsmann, Völler

73 603 Zuschauer - Tor: Brehme

Um Platz 3: Italien - England 2:1 (0:0)

1994 BRASILIEN in Los Angeles: Brasilien - Italien 0:0 n.V./3:2 im Elfmeterschießen


Die Weltmeister-Elf: Taffarel - Jorginho (Cafu), Aldair, Marcio Santos, Branco - Mauro Silva, Dunga, Mazinho, Zinho (Viola) - Bebeto, Romario

94 194 Zuschauer

Um Platz 3: Schweden - Bulgarien 4:0 (4:0)

1998 FRANKREICH in St. Denis: Frankreich - Brasilien 3:0 (2:0)


Die Weltmeister-Elf: Barthez - Thuram, Desailly, Leboeuf, Lizarazu - Karembeu (Boghossian), Deschamps, Petit - Djorkaeff (Vieira), Zidane - Guivarc\'h (Dugarry)

80 000 Zuschauer - Tore: Zidane (2), Petit

Um Platz 3: Kroatien - Niederlande 2:1 (2:1)

2002 BRASILIEN in Yokohama: Brasilien - Deutschland 2:0 (0:0)


Die Weltmeister-Elf: Marcos - Cafu, Lucio, Edmilson, Roque Junior - Kleberson, Gilberto Silva, Roberto Carlos - Rivaldo, Ronaldinho (Paulista), Ronaldo (Denilson)

72 370 Zuschauer - Tore: Ronaldo (2)

Um Platz 3: Türkei - Südkorea 3:2 (3:1)

2006 ITALIEN in Berlin: Italien - Frankreich 5:3 i.E. (1:1,1:1,1:1)


Die Weltmeister-Elf: Buffon, Zambrotta, Cannavaro, Materazzi, Grosso, Camoranesi, Del Piero, Gattuso, Pirlo, Perrotta, Iaquinta, Totti, De Rossi, Toni

69 000 Zuschauer - Tore: 0:1 Zidane (7./Foulelfmeter), 1:1 Materazzi (19.)

Elfmeterschießen: 1:0 Pirlo, 1:1 Wiltord, 2:1 Materazzi, Trezeguet verschossen, 3:1 De Rossi, 3:2 Abidal, 4:2 Del Piero, 4:3 Sagnol, 5:3 Grosso

Um Platz 3: Deutschland - Portugal 3:1 (0:0)

2010 SPANIEN in Johannesburg: Spanien - Niederlande 1:0 n.V. (0:0)


Die Weltmeister: Casillas, Sergio Ramos, Piqué, Puyol, Capdevila, Busquets, Xabi Alonso, Fàbregas, Iniesta, Xavi, Pedro, Navas, Villa, Torres

84 490 Zuschauer - Tor: Iniesta

Um Platz 3: Deutschland - Uruguay 3:2 (1:1)

2014 BRASILIEN in Rio de Janeiro: Deutschland - Argentinien 1:0 n.V.


Um Platz 3: Brasilien - Niederlande 0:3