Magdeburg. Beim SCM weht in der kommenden Bundesliga-Saison ein starker Nordwind. Der Grund: Zu dem bereits feststehenden Neuzugang am Kreis, dem dänischen Nationalspieler Jacob Bagersted, kündigen sich nach Volksstimme-Informationen noch zwei weitere "Nordlichter" im Kader an.

Zum einen ist das der dänische Torhüter Jannick Green (25), zum anderen wurde die Angel nach dem Norweger Espen Lie Hansen ausgeworfen. Der 1,96 Meter große und 100 Kilogramm schwere Rückraumlinke, der den Weggang von Stefan Kneer kompensieren soll, ist 24 Jahre alt und steht momentan beim französischen Erstligisten Dunkerque unter Vertrag.

Sowohl Hansen (65 Länderspiele) als auch Green (32) sind momentan bei der EM in Dänemark im Nationaltrikot aktiv. Beide haben angeblich bereits einen Vertrag ab 1. Juli 2014 unterschrieben.

Steigt Eijlers beim SC Magdeburg aus?


Der SCM hielt sich dazu noch bedeckt, erst in den kommenden Tagen sollen die Neuverpflichtungen offiziell bekanntgegeben werden. Wohl auch, weil es auf der Torhüterposition noch eine Frage zu klären gilt. Denn bekanntlich sind die Verträge von SCM-Rückkehrer Dario Quenstedt und Gerrie Eijlers bis Juni 2015 datiert, und aus wirtschaftlicher Sicht ist es eher unwahrscheinlich, dass der SCM mit drei Torhütern in die neue Saison geht.

Dass drei einer zu viel sind, das soll der Verein Eijlers gegenüber bereits zum Ende der Hinserie deutlich gemacht haben. Der 33-jährige Keeper, der seit 2009 das SCM-Trikot trägt, wollte sich gegenüber der Volksstimme nicht zu einer möglichen vorzeitigen Vertragsauflösung äußern. "In Absprache mit Manager Marc Schmedt wird es in zwei, drei Tagen dazu etwas Offizielles von Vereinsseite aus geben", erklärte der Holländer am Montag.