Magdeburg (ju) l Der SC Magdeburg hat am Mittwochabend in der Bundesliga sein Heimspiel gegen den amtierenden Champions-League-Sieger SG Flensburg/Handewitt nach seiner besten Saisonleistung verdient 29:26 (13:8) gewonnen. Vor 6005 Zuschauern in der Getec-Arena legten die Gastgeber in einer glänzenden ersten Halbzeit den Grundstein und führten dank einer starken Abwehr nach einem Treffer von Robert Weber früh deutlich mit 11:3 (23. Minute).

Auch nach der Pause spielte die Mannschaft von Trainer Geir Sveinsson weiter begeisternd und geriet nicht mehr ernsthaft in Gefahr (22:17, 44.). Beste Spieler beim SCM waren Torwart Jannick Green und Robert Weber mit acht Treffern.