Magdeburg - Nach zwei Tagen Kurzurlaub bei ihren Familien oder Freundinnen haben sich die deutschen Handballer gestern in ihrem WM-Quartier in Halle/ Westfalen zur unmittelbaren Vorbereitung auf das am Freitag beginnende große Turnier wieder getroffen. "Es sind alle da", teilte Pressesprecher Charly Hühnergarth mit. Auch der noch immer verletzte Rückraumspieler Oleg Velyky (Sehneneinriss unter dem Fuß) gehört weiterhin zum Aufgebot. Die Eröffnungspartie der Deutschen in Berlin gegen Brasilien wird am Freitag ab 17.30 Uhr live im ZDF übertragen.

Erfreuliche Kunde für die Fans in und um Magdeburg: Es gibt für die sechs Begegnungen vom 20. bis 22. Januar in der Bördelandhalle – wo heute der neue supermoderne Mondo-WM-Hallenboden verlegt wird – doch noch Karten. An allen drei Tagen wird zudem vor der 8000 Zuschauer fassenden Arena eine Großbildleinwand für das beliebte Public Viewing errichtet.