Magdeburg l Handball-Bundesligist SC Magdeburg bekommt es im kleinen Final Four zunächst mit einem Zweitliga-Aufsteiger zu tun: Der HC Rhein Viking, vormals Neusser HV, empfängt zur ersten Runde des DHB-Pokals die Mannschaft von Trainer Bennet Wiegert am 19. August in Neuss. Im zweiten Spiel an diesem Tag treffen OHV Aurich (3. Liga) und Wilhemshavener HV (2. Liga) aufeinander. Die Sieger aus beiden Partien stehen sich am 20. August im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale (17./18. Oktober) gegenüber.