Überwiegend erfolgreich waren die Nachwuchs-Fußballer des Burger BC 08 am Wochenende unterwegs. Vor allem die B-Junioren ließen zum Rückrundenauftakt in der Landesliga aufhorchen.

Burg (ago/bjr) l In der Verbandsliga der C-Junioren verschaffte sich der BBC 08 durch einen wichtigen Heimsieg Luft im Kampf um den Klassenerhalt.

Landesliga, A-Junioren

Burger BC 08 -

Wanzleben/Altenw. 1:1 (0:0)

Nach der heftigen Abreibung aus der Vorwoche, als der Magdeburger SV Börde den BBC 08 mit 0:7 abstrafte, präsentierte sich das Team am Sonntag gut erholt. Gegen die JSG sorgte Domenic Rüdiger für die 1:0-Führung (60.), doch zum Heimsieg reicht es nicht ganz. Die Gäste trafen zehn Minuten vor dem Ende zum Ausgleich.

Burger BC 08: Phillip Winterhak - Martin Eggert, Timmy Schmiedl (57. Patrick Haseloff), Norman Stärke, Domenic Rüdiger, Lucas Friedrich, Thomas Ferchland, Michel Schuster, Jahn-Michel Heidenreich, Lars Wagner, Aron Pfennighaus (80. Jan Brinkmann)

Landesliga, B-Junioren

Burger BC 08 -

Lok Aschersleben 5:2 (3:0)

Die Burger bestimmten von Beginn an das Spiel und gingen bereits nach neun Minuten durch Paolo Provenzano in Führung, als dieser eine Flanke von Julian Truetsch zum 1:0 verwertete. In der 29. Minute vollendete Tom Liepe einen Freistoß kurz vor der Strafraumgrenze zum 2:0. Mit Wiederanpfiff erfolgte die sofortige Balleroberung durch die Ihlestädter. Naim Maarouf passte auf Paolo, der dieses Mal für Julian vorlegte - 3:0 (30.).

Nach dem Seitenwechsel ließen es die Burger ruhiger angehen, beherrschten das Geschehen jedoch weiterhin. In der 51. Minute war es wiederum Tom, der aus halblinker Position mit einem direkt verwandelten Freistoß die Führung der Ihlestädter erhöhte. Nach einer Flanke von Philip Rißling scheiterte Naim zunächst am Torhüter, Tom nahm den Abpraller gekonnt an und schoss direkt zum 5:0 ein (57.).

Mit der sicheren Führung im Rücken schalteten die Gastgeber nun zurück und ließen den Ascherslebern mehr Raum. Dies nutzte Martin Stolte in der 70. Minute im Alleingang über die rechte Seite und erzielte das 1:5. Nach einem Foulspiel im Strafraum entschied der Unparteiische auf Elfmeter für den SV Lok - den Strafstoß verwandelte wiederum Martin Stolte zum 5:2-Endstand. "Mit dem Rückrundenstart sind wir sehr zufrieden. Die Mannschaft hat gut ins Spiel gefunden und verdient gewonnen. Für die Zukunft müssen wir solche Spiele bis zum Ende konzentriert nach Hause bringen", fassten die Trainer Christian Scholz/Thomas Seidelt zusammen.

Burger BC 08: Benedikt Rose - Naim Maarouf, Jonas Schönfelder, Oliver Blum, Jonas Grundmann, Tom Liepe (75. Paul Winke) , Julian Truetsch (52. Philip Rißling), Paolo Provenzano (62. Till Peters) , Max Sachs, Leon Raede, Till Räcke

Verbandsliga, C-Junioren

Burger BC 08 -

Sandersdorf/Thalh. 2:1 (1:0)

Durch den geglückten Rückrundenauftakt befreiten sich die Burger vorerst von einem Abstiegsplatz. Max Krause schoss die Gastgeber früh in Führung (4.), ehe Lucas Schmidt nach dem Seitenwechsel zum 2:0 nachlegte (37.). Mehr als der Anschlusstreffer (62.) ließ der BBC 08 nicht mehr zu.

Burger BC 08: Maurice Dünnebier - Justin Kaufmann (54. Jay Emig), Niklas Heisinger, Lucas Engel, Fabian-Lukas Riemann, Noah-Leon Bäbenroth, Max Krause, Maximilian Kramer, Lucas Schmidt, Leo Lichtenberg, Jonathan Benedikt Höschele

Landesliga, D-Junioren

Haldensleber SC -

Burger BC 08 4:0 (2:0)

Vor allem den dreifachen Torschütze Patrick Hauer bekamen die Gäste kaum in den Griff.

Burger BC 08: Max Grüner - Jonas Bünger (10. Janik Friedrich), Dorian Hentschel, Max Steffen, Jonah-Benedikt Suda, Nils Büttner, Tim Lattki, Maurice Böttcher (28. Amadeus Kabitzke)