Leichtathletik l Burg (rio/bjr) Nachdem die Landesmeisterschaften sehr erfolgreich für die "alte Garde" des PSV Burg verliefen, gibt es in Sachen Titelsammlung am Sonnabend, 24. Mai, vielleicht noch einen kleinen Nachschlag. Der 10. Burger Stabpokal beinhaltet gleichzeitig die offenen Landesmeisterschaften der Senioren in dieser Disziplin. Ob zu den zehn PSV-Titeln aus Magdeburg noch Gold hinzukommt, wird sich in der Koloniestraße entscheiden. Gemeldet sind unter anderem Jürgen Rudert (AK 65), der schon mehrere nationale Titel sammeln konnte, Steffen Fricke (AK 30, Landesrekordhalter/Deutscher Zehnkampf-Meister) sowie Vorjahressieger Johannes Bude und Gwen Spelly. Mario Friedrich wird versuchen, den Landesrekord in der AK 45 zu brechen und der ehemalige Burger Jonas Bester will seine gewonnene Stärke in der AK 12 präsentieren.

Beginn ist um 11 Uhr (Starthöhe 1,80 Meter). Eine zweite Gruppe steigt gegen 12.30 Uhr (2,80 Meter) ein. Höhen von vier Metern und mehr werden erwartet. Die Ausrichter hoffen auf zahlreiche Besucher.