Handball l Parey (sha/ahf) Der SV 90 Parey hat in eigener Halle das Auftaktspiel in der 2. Nordliga mit 27:31 (11:16) gegen den SV Chemie Genthin verloren.

Die erste Halbzeit wurde von den 90ern komplett verschlafen. Die mit voller Bank angereisten "Chemiker" hatten leichtes Spiel, da es bei den Gastgebern sowohl in der Defensiv- wie auch in der Offensiv-Abstimmung haperte. So setzte sich Genthin schnell mit fünf Toren ab.

Nach dem Seitenwechsel fanden die Gastgeber zwar besser ins Spiel, sodass der SV 90 immer wieder bis auf drei Treffer herankam, doch bis zur Schlusssirene schafften es die Hausherren nicht mehr, etwas am Ergebnis zu ändern.

Am kommenden Wochenende sind die Pareyer zu Gast bei der Reserve von Solpke/Mieste. Die Genthiner empfangen den Diesdorfer SV.