Biederitz (ihe/ahf) l Die Verbandsliga-Handballer des SV Eiche 05 Biederitz verloren auch ihr Auswärtsspiel beim HV Solpke/Mieste mit 23:26 (8:10) und haben mit aktuell 2:6-Zählern einen klassischen Fehlstart hingelegt. Rückraumspieler Sven Hebestreit steuerte neun Treffer bei.

Die Gäste trafen wie erwartet auf einen Kontrahenten, der mit einer sehr offensiven Abwehrformation zu Werke ging. "Wir waren darauf vorbereitet, haben aber einige Zeit gebraucht, um in die Gänge zu kommen", so Eiche-Trainer Uwe Werkmeister. In der Tat hatten die Altmärker nach einer knappen 3:2-Führung im Anschluss den Spielfaden in der Hand und zogen zum 7:3 davon. Doch von Minute zu Minute bissen sich die Gäste in die Partie und setzten so auch ihrerseits Akzente im Angriff. Der Deckungsverband des SVE meisterte seine Aufgaben hervorragend und ließ nur recht wenig zu. So verkürzten die Gäste den Rückstand bis zum Pausenpfiff auf 8:10 und hielten das Ergebnis für den zweiten Durchgang offen.

Den besseren Start in Hälfte zwei erwischten aber die Gastgeber, die zum 15:9 enteilten. Die Manndeckung gegen Steffen Bretschneider stellte die Gäste nur anfangs vor Abstimmungsschwierigkeiten, da nun im weiteren Verlauf die linke Angriffsseite zahlreiche Treffer setzte. Jedoch schlichen sich in das Biederitzer Angriffsspiel wiederholt einfache Fehler ein, die Aufholjagden wie zum 18:16 (nach 18:13) oder 22:19 (nach 22:16) ein jähes Ende setzten. So war es oft die fehlende Durchschlagskraft, um der umkämpften Begegnung noch einmal eine Wende zu verleihen. So blieb auch eine letzte kräftezehrende Aufholjagd nach dem 19:24-Rückstand zum 23:25 ohne Erfolg.

"Im kämpferischen Bereich kann ich den Jungs wieder keinen Vorwurf machen. Die Vielzahl an diversen Fehlern bringt uns aber um ein mögliches Erfolgserlebnis", bilanzierte Werkmeister nüchtern. Im anstehenden Heimspiel gegen den HV Ilsenburg muss nun unbedingt ein Sieg her, um nicht schon frühzeitig die obere Tabellenhälfte aus den Augen zu verlieren.

Eiche Biederitz: Wichmann, Wetzel - Hebestreit (9/3), Enke (2), Wolff (1), Peters (1), Schnetter (3), Große (1), Bretschneider (5), Freistedt, Steinweg, Wiedon (1)