Bohle-Kegeln l Burg (rla/ahf) In der Landesliga setzten sich die Bohle-Kegler des Burger KC mit 3:0 und 5390:5310 auf eigener Bahn gegen Grün-Weiß Süpplingen durch.

Schon im ersten Durchgang legten Uwe Müller (901 Holz) und Andy Winkler (939 Holz) mit einem Vorsprung von 95 Holz den Grundstein für den Heimsieg. Felix Vogt (861 Holz) konnte nicht ganz an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen und musste sich mit einem durchschnittlichen Ergebnis zufrieden geben. Dafür platzte bei Axel Meißner (897 Holz) der Knoten und er konnte endlich seine Leistungen aus dem Training in den Wettkampf übertragen. Nach zwei Durchgängen betrug der Vorsprung der Burger Herren noch immer 78 Holz.

Spannend wurde es im Kampf um den Zusatzpunkt. Hier setzte sich Andreas Helm (895 Holz) spielstark für den BKC durch. Einzig Reinhard Lanatowitz (897 Holz) musste sich mit zwölf Holz geschlagen geben. Dennoch gewannen die Herren aus Burg knapp mit 47 Einzelpunkten auch den Zusatzpunkt.