Möckern (sza) l Seit Beginn der Saison leitet ein neues Trainer-Duo die Geschicke des Fußball-Kreisligisten Möckeraner TV, der in der Südstaffel spielt. Die Leitung durch die neuen Trainer, Achim Meilchen (69 Jahre) und Lars te Vehne (47), hat sich schon bezahlt gemacht, denn die Kicker führen die Tabelle mit elf Punkten und 20:9 Toren an.

"Unser Ziel ist es, den ersten Platz zu erreichen und somit den direkten Wiederaufstieg in die Kreisoberliga zu realisieren", berichtete der Loburger Meilchen. Für dieses Vorhaben konnte der MTV einen Neuzugang gewinnen. "Ein echter Neuzugang ist Florian Gottschalk nicht, denn er spielte zuvor Handball", relativiert Meilchen und verriet, dass sich der Verein zur Winterpause noch verstärken wird. "Wir haben jetzt vier Punkte Vorsprung auf unsere Verfolger und haben die Herbstmeisterschaft perfekt gemacht", so der Coach.

Zweimal pro Woche wird trainiert. Am vergangenen Freitag wurde das Training in das Fitness-Studio in Gommern verlegt. "Wir wollen mehr solche anderen Wege gehen", sagte der 69-Jährige, der auch ein Boxtraining plant. Und da kennt er sich sehr gut aus. Mit 176 Amateurkämpfen kann der Weltergewichtler auf eine überaus erfolgreiche Laufbahn zurückblicken.