Classic-Kegeln l Gommern (tza) Die Erfolgsserie der Landesklasse-Kegler des SV Eintracht Gommern hält weiter an. Mit dem vierten Sieg in Folge haben sich die Richert Co. im Mittelfeld der Tabelle festgesetzt und sogar den Anschluss an die Medaillenplätze geschafft. "Aber wir sind erst mal froh, zur Zeit vom Abstiegsplatz weg zu sein", trat Teamchef Ronald Richert nach dem 7:1 (3020:2865)-Heimsieg gegen Schönebeck II auf die Euphoriebremse.

Mit starken Ergebnissen weit jenseits der 500er Marke, Ralf Wöltje (527) und Thomas Arndt (526), setzten die Gastgeber die Bundesliga-Reserve des Schönebecker SV von Beginn an unter Druck. Sie entschieden bereits im Mittelpaar mit ähnlich guten Leistungen von Kay Maß (516) und Olaf Ziegler (522) das Spiel zu ihren Gunsten. Dass der Sieg nicht noch überlegener ausfiel, lag an den Ergebnissen der Gommeraner Schluss-Spieler um das Duo Richert/Henry Bay (451), die den Gästen den Ehrenpunkt überlassen mussten. Andreas Nuthmann (478) gewann den siebten MP für den SVE erst im Schlussspurt.