Gerwisch (ahf) l Am Freitag, 9. Januar, trifft sich in der Gerwischer Sporthalle Blau-Weiß die Creme de la Creme des gepflegten Budenzaubers. Der Sport-Factory-Cup der SG Blau-Weiß Gerwisch geht in diesem Jahr bereits in seine sechste Auflage. Ab 18 Uhr erfolgt der Anstoß zum Fußball-Spektakel für den guten Zweck. Denn wie auch in den Jahren zuvor wird es eine Tombola geben, deren Erlös an die Kinderkrebshilfe gehen wird.

Die Gastgeber sind in der Gruppenauslosung für den Pokal zwar dem Vorjahressieger SV Union Heyrothsberge (Landesliga) aus dem Weg gegangen, haben mit den Teams des Haldensleber SC (Verbandsliga), Fortuna Magdeburg (Landesliga) und TuS Magdeburg-Neustadt (Landesklasse) allerdings eine schwere Aufgabe vor der Brust. Doch auch der Titelträger, der den schicken Wanderpokal bei einem erneuten Gewinn nach Heyrothsberge entführen dürfte, muss sich erst einmal für die K.o.-Runde qualifizieren. So trifft der SVU in der Vorrunde auf die SG Blau-Weiß Niegripp (Landesklasse), den SSV Besiegdas (Landesklasse) und den SSV Vorsfelde (Niedersachsen).

Die Zutaten für einen hochklassigen Fußballabend sind also zubereitet, bleibt nur abzuwarten, welchem Team die Mahlzeit am besten schmeckt.