Biederitz (ihe/bjr) l Zwei Siege und zwei Niederlagen gab es am Wochenende für die Biederitzer Nachwuchs-Handballer.

Nordliga, mJD

SV Oebisfelde -

Eiche Biederitz 13:34 (6:18)

Die männliche D-Jugend des SV Eiche 05 setzte sich beim SV Oebisfelde ohne große Mühe durch. Nach ausgeglichenem Beginn (3:3) legte der Gast eine 7:3-Führung vor und baute diese im Anschluss zum 14:4 aus.

Auch nach dem Seitenwechsel bestimmten die Biederitzer jederzeit das Geschehen. Nach dem 20:8 schraubte das Team um das Trainergespann Bretschneider/Wohl den Vorsprung zum 29:11 nach oben und setzte sich schließlich auch in dieser Höhe verdient durch. "Ein gelungener Auftakt in die Rückrunde", war der einhellige Tenor auf der Rückfahrt im großen Reisebus.

Biederitz: Ritter - Jagarzewski (2), Schneider (2), Steinweg (6), Hartmann (5), Urban (1), Steiger (5), Anderson, Kurpios (1), Groß, Exner (10), Oberwinter (2)

Nordliga, mJE

SV Irxleben -

Eiche Biederitz 24:26 (12:4)

Die mitgereisten Fans sahen einen aggressiven Gastgeber, der seinen zweiten Platz in der Tabelle verteidigen wollte. Die Biederitzer konnten bis zum 3:3 Schritt halten, mussten jedoch in der Folge den Gastgeber ziehen lassen. Die robuste Abwehrarbeit machte den Gästen zu schaffen, so dass viele Fehlpässe auftraten. In der Pause musste das Trainergespann den Youngstern eine gewaltige Portion Mut zu sprechen, welche die Spieler auch sehr gut annahmen. Aggressiv in der Abwehr, mit einem starkem Lukas Rieger im Tor und mit viel Zug zum Tor wurde die zweite Halbzeit angegangen. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und die starken Gastgeber konnten ihren Vorsprung nicht weiter ausbauen. Über die Stationen 15:9 und 21:14 kam es zum 24:16-Endstand für Irxleben. "Wir können erhobenen Hauptes die nächsten Begegnungen angehen" waren die Trainer mit der gezeigten Leistung zufrieden.

Biederitz: M. Beres, Rieger - Hammecke (8), Müller, Schmidt (2), Warnecke, L. Hesse , K. Beres, O. Beres, J. Hesse (6), Scholz, Krönert, Kunze

Nordliga, wJE

TSV Niederndodeleben -

Eiche Biederitz 4:31 (3:12)

Die SVE-Mädels gingen beim Tabellenschlusslicht schnell mit 6:1 in Führung und bauten den Vorsprung bis zur Pause weiter aus. Nach Wiederbeginn zeigten sich die Biederitzerinnen noch torhungriger und gewährten dem Gastgeber dagegen nur noch einen Torerfolg. So gewannen die Gäste schließlich hoch und festigten ihren dritten Tabellenplatz.

Biederitz: Grunert, Dettmer - Hofmann, Paech, Besecke (10), E. Treffkorn (7), Rosenau (2), Neuendorf (3), F. Treffkorn (5), Ribbert (2), Schnell (2), Northe