Hallenfußball l Jerichow (mpi/ahf) Das traditionelle Hallenfußballturnier des SV Eiche Redekin, das am Wochenende in Jerichow ausgetragen wurde, entschied der Gastgeber vor der A-Jugend des FC Stahl Brandenburg für sich.

Die fairen Turnierpartien waren allerdings nicht nur von der freundschaftlichen Atmosphäre der sechs teilnehmenden Teams geprägt, sondern auch von ansehnlichem Fußball. Den technisch besten zeigte dabei die junge Truppe von Stahl Brandenburg, die mit ihrer Spielweise immerhin Platz zwei hinter den Gastgebern belegte. Eiche Redekin zeigte vor allem im taktischen Bereich große Disziplin und hatte mit Andi Borys außerdem den besten Torhüter zwischen den Pfosten. Die Hausherren mussten sich lediglich mit Groß Wudicke im ersten Spiel die Punkte teilen (2:2), die Partien gegen Stahl Brandenburg (2:0), Parchen/Hohenseeden (1:0), Derby Warsow (1:0) und Grün-Weiß Bergzow (2:1) entschied Redekin jeweils für sich.

Eiche Redekin: Borys - Bengsch, Borchert, Mahlow, Busch, Müller, Graf, Scharf