Während die B- und C-Junioren des Burger BC ihre Partien mit torlosen Unentschieden beendeten, feierte die A-Jugend in der Fußball-Landesliga ein 5:2 (3:1)-Schützenfest auf dem eigenen Platz.

Burg (ago/ahf) l Mit nunmehr drei Siegen aus drei Spielen der Rückrunde, verbesserte sich die U 19 des BBC damit auf Rang vier der Tabelle. Für die B-Jugendlichen war die Punkteteilung beim Tabellenvorletzten in Aschersleben eigentlich zu wenig. Immerhin verteidigten die Ihlestädter ihren dritten Rang.

Landesliga, A-Jugend

Burger BC 08 -

VfB Ottersleben 5:2 (3:1)

Bereits in der dritten Minute gingen die Gastgeber durch Patrick Haseloff in Führung. Bis zur 27. Minute machte der BBC-Spieler seinen Hattrick mit zwei weiteren Toren perfekt. Der VfB versuchte trotz des frühen Rückstandes seine Spitzen in Szene zu setzen, schlug aber hieraus zu wenig Kapital. Der Anschlusstreffer zum 1:3-Halbzeitstand erfolgte durch Nils Bittmann nach einer Standardsituation.

Nach dem Wechsel wollte zuerst kein richtiger Spielfluss zustande kommen. Doch im weiteren Verlauf behielt Burgs Simon Haase nach gutem Flügelspiel die Übersicht und bediente den zuvor eingewechselten Max Krause, der geschickt das die 4:1-Führung für Burg markierte. Einen gut getretenen Freistoß auf den langen Pfosten nickte Jonas Schönfelder ein und schraubte das Zwischenergebnis auf 5:1. Den Schlusspunkt setzte aber Oschersleben mit dem 2:5-Endstand durch Moritz Cejda kurz vor Abpfiff.

Burger BC: Philip Krakau - Patrick Haseloff (Henryk Gottschalk), Leon Reade, Timmy Schmiedl, Norman Stärke, Simon Haase, Jonas Schönfelder, Martin Eggert (Tom Liepe), Thomas Ferchland, Mehmet Demir, Naim Maarouf (Max Krause)

Landesliga, B-Jugend

SV Lok Aschersleben -

Burger BC 0:0

In einem an Höhepunkten armen Spiel kam in der ersten Halbzeit kaum Spielfluss zustande. Beide Abwehrblöcke standen dicht, sodass dem Gegner zumeist im Mittelfeld der Zugriff auf den Ball entzogen wurde. Mangelndes Stellungsspiel in den Burger Angriffsreihen machte es schwer, Zweikämpfe zu gewinnen. Auch die Laufbereitschaft ließ stark zu wünschen übrig. Nach dem Wiederanpfiff gingen die Gäste konzentrierter und vor allem motivierter zu Werke, ohne jedoch den finalen Abschluss setzen zu können.

Burger BC: Henryk Gottschalk - Justin Kaufmann, Leon Raede, Jonathan Höschele, Max Krause, Ronan Schönfelder, Sinan Boulehmi, Jay Emig (Tobias Müller), Lucas Schmidt, Tom Liepe, Julian Truetsch

Verbandsliga, C-Jugend

Burger BC -

Wittenb./Piester. 0:0

Ebenfalls torlos endete die Partie der C-Junioren, die sich durch den Punktgewinn aber um einen Rang auf Platz neun der Tabelle verbesserten. Der Großteil der Partie fand im Mittelfeld statt, obwohl die Gäste etwas mehr vom Spiel hatten. Doch die Defensive um Nina Räcke stand recht solide und auch Torhüter Maurice Dünnebier war auf seinem Posten. Lediglich nach vorn ging bei den Hausherren nur wenig. Wenn sie doch einmal vor dem Gäste-Gehäuse auftauchten, fehlten entweder Anspielstationen oder es wurde zu unkonzentriert abgeschlossen.

Burger BC: Maurice Dünnebier - David Grundmann, Leon Coring, Nina Räcke, Lucas Engel, Florian Jänecke, Maximilian Kramer, Justus Stefaniak, Christian Kramer, Maurice Böttcher, Max Steffen