Radball l Magdeburg/Lostau (mwu/ahf) Das Radball-Duo Rüdiger Czarnetki/Denny Schwiesau kletterte am Sonnabend durch einen perfekten Auftritt am dritten Spieltag auf Platz eins in der 2. Bundesliga. Beim Gastgeber des dritten Spieltages, dem Post SV Magdeburg, holten die beiden Sportler des RC "All Heil" Lostau mit zwölf Zählern aus vier Partien die volle Punktzahl.

Gleich in der ersten Partie gegen die Gastgeber ging es ordentlich zur Sache. Im direkten Gegenzug des Führungstreffers für die Landeshauptstädter glichen die Lostauer aus. Bis zum Halbzeitpfiff schenkten sich beide Teams nichts, ein Tor fiel aber nicht mehr. Nach dem Seitenwechsel gelang dem RCL-Duo der erste Treffer. Doch die Magdeburger egalisierten die Führung von Czarnetzki/Schwiesau. Fast mit dem Schlusspfiff gelang Letzterem aber der 3:2-Siegtreffer. Auch in der zweiten Begegnung gegen Großkoschen II zeigte die Anzeige lange ein 1:1-Unentschieden, aber durch herrliche Spielzüge verbuchten die Lostauer am Ende einen 4:1-Erfolg. Gegen das Team aus Nord-Berlin setzte sich das RCL-Duo mit 4:2 durch, bevor Czarnetzki/Schwiesau in einer torreichen Begegnung mit Krofdorf beim 7:5 auch im letzten Spiel als Sieger vom Spielfeld fuhren.

In ihrer dritten gemeinsamen Saison scheinen die beiden Lostauer also endgültig in der 2. Bundesliga angekommen zu sein und holten sich erstmals an einem Spieltag die vollen zwölf Punkte.