Hohenwarthe (nsc/ahf) l Mit einem 2:1 (1:1)-Heimsieg über Verfolger SG Blau-Weiß Niegripp II eroberte sich der SV Eintracht Hohenwarthe vorerst den zweiten Platz in der Fußball-Kreisliga Süd.

Die Gastgeber begannen dieses Spiel unheimlich konzentriert und diszipliniert. So gelang der Eintracht auch in der starken Anfangsphase ein früher Treffer. Die Flanke von David Bergholz erreichte zwar nicht den lauernden Patrick Bierrotte, dafür aber Marc Phillipp, der problemlos in der fünften Minute zum 1:0 einschob. Von der Führung beflügelt, kontrollierte Hohenwarthe das Geschehen.

Nach einer knappen halben Stunde kippte jedoch die Partie. Niegripp erarbeitete sich Vorteile in allen Bereichen und die Gastgeber ließen sie gewähren. Der Ausgleich war zwar überfällig, aber ebenso vermeidbar.Ein eigentlich schwach getretener Freistoß von Benjamin Biedermann flog durch die löchrige Eintracht-Mauer und landete für Keeper Robbin Knoke unhaltbar im Tor (40.). Quasi mit dem Pausenpfiff hatten die Niegripper den nächsten Torschrei auf den Lippen. Bei einem Eckball kam mit Kevin Kübler einer der kleinsten Spieler auf dem Platz zum Kopfball. Den sehr platzierten Versuch klärte Hohenwarthes Patrick Neumann aber auf der Torlinie.

Nach dem Seitenwechsel begannen die Gastgeber ähnlich wie zu Beginn der Partie. Diesmal jedoch sollte die Dominanz auch über die vollen 45 Minuten durchgehalten werden. Mit einem tollen Linksschuss traf Bergholz kurz nach Wiederbeginn nur den Pfosten. Die folgende Ecke fand in Bierrotte einen Abnehmer, sein Kopfball flog jedoch denkbar knapp am Tor vorbei. Eine flache Hereingabe von David Bembenneck rutschte Gäste-Keeper Matthias Heilmann durch die Hände, sodass Siawash Ebadi nur abstauben musste - 2:1 (75.). Einmal noch musste aber Torhüter Knoke im Kasten der Eintracht noch eingreifen. Mit einer tollen Parade rettete der Keeper den Gastgebersieg.

Insgesamt genügte die Leistung der Niegripper nicht, um Zählbares aus Hohenwarthe mitzunehmen.

Eintracht Hohenwarthe: Knoke - J. Pecher, N. Pecher, Neumann, Eichler, K. Phillipp, M. Phillipp (78. A. Hartung), Bergholz, Bembenneck, Laslau (59. Ebadi), Bierrotte (90. Mademann)

Blau-Weiß Niegripp II: Heilmann - F. Komin (49. Cimili), A. Komin, Biedermann, Sobiechowski, Jonas, Lorbeer, Danker, Kübler (71. Wilde), Schulz, Sievert

Tore: 1:0 Marc Philipp (5.), 1:1 Benjamin biedermann (40.), 2:1 Siwash Ebadi (75.); SR: Pieper (Redekin); ZS: 57