Biederitz (obr/bjr) l Einen erfolgreichen Start in die neue Punktspielsaison legten die Tennis-Mannschaften des Biederitzer TC hin. Sowohl die Damen als auch die Damen 30 landeten klare Siege.

Die Damen gewannen in der Landesoberliga gleich zweimal auswärts mit 7:2. Sowohl bei Aufsteiger HTC Peißnitz als auch bei der SG Einheit Stendal hatte das Team um Kapitän Katrin Holz keine Probleme. Katja Krebs und Charlott Brennecke ragten mit je zwei Siegen in Einzel und Doppel heraus.

HTC Peißnitz - Biederitzer TC 2:7; Einzel: Heftig- Holz 2:6, 6:4, 6:0; Kummer - Krebs 1:6, 2:6; Helbing - Kuc 1:6, 1:6; Sahrbacher - Bittrich 2:6, 2:6; Hirschmann - Hesse 6:4, 1:6, 3:6; Wittmann - Brennecke 0:6, 1:6; Doppel: Heftrig/Kummer - Holz/Kuc 7:5, 6:4; Helbing/Sahrbacher - Krebs/Bittrich 0:6, 5:7; Hirschmann/Wittmann - Hesse/Brennecke 3:6, 1:6

SG Einheit Stendal - Biederitzer TC 2:7; Einzel: Kreutzfeldt - Holz 0:6, 2:6; Kausch - Krebs 0:6, 1:6; Lange - Rautmann 3:6, 3:6; Hill - Bittrich 6:1, 4:6, 6:4; Wrobel - Hesse 7:5, 6:1; Blankenfeld - Brennecke 4:6, 3:6; Doppel: Kausch/Lange - Holz/Bittrich 2:6, 1:6; Kreutzfeldt/Hill - Krebs/Hesse 0:6, 0:6; Wrobel/Blankenfeld - Rautmann/Brennecke 2:6, 2:6

Die Damen 30 wurden ihrer Favoritenrolle im Landesliga-Auftaktspiel beim Wolmirstedter TC gerecht. Mit 5:1 setzten sich die Gäste souverän durch. Lediglich Katalin Schulze erwischte nicht ihren besten Tag und verlor. Katrin Holz, Claudia Rautmann und Heike Hesse gewannen in ihren Einzeln ohne Probleme.

Nachdem die Herren 60 des BTC in der Landesoberliga am Maifeiertag beim MTC Germania noch mit 2:4 unterlagen, landeten sie zwei Tage später beim Zeitzer TC einen wichtigen 5:1-Auswärtssieg. Michael Groth überzeugte mit zwei Einzelsiegen. Auch Johann Lottmann präsentierte sich in guter Form.

Ebenfalls ein Sieg und eine Niederlage standen für die Herren 40 in der Landesliga nach dem ersten Wochenende zu Buche. Gegen den TC Oschersleben gewann der BTC 4:2. Gegen den SV Thale stand es nach den Einzeln 2:2. Durch schwache Doppelleistungen verspielten die Gastgeber allerdings einen möglichen Punktgewinn und verloren 2:4. BTC-Spitzenspieler Jens Krömer konnte beide Einzel gewinnen.

Für die Herren 50 geht es nach zwei Niederlagen bereits um den Klassenerhalt. In Wernigerode verlor die Mannschaft von Kapitän Jürgen Stamann 0:6. Auch beim TC Rot-Weiß Halberstatdt setzte es eine 1:5-Niederlage. Das Doppel Jäkel/Bruchmüller holte den Ehrenpunkt.