#NULL#Gommern (jha). Eintracht Gommern empfängt am 19. Spieltag der Handball-Verbandsliga heute Abend den HT Halberstadt. Nach den zuletzt guten Leistungen der Schaarschmidt-Schützlinge wollen diese ihre Serie gegen den Aufsteiger aus dem Vorharz ausbauen. Bereits im Hinspiel siegten die Gommeraner 31:27. In Tim Tangermann (95 Tore) und Christian Dörge (152 Tore) haben die Harzkreisler ihre gefährlichsten Schützen. Mit derzeit 15:21-Punkten befinden sich die Halberstädter auf Platz zehn der Tabelle.

Die Gommeraner (3., 23:13) haben ihrerseits nach dem Sieg über Tabellenführer Post Magdeburg erneut Selbstvertrauen getankt. Diese Leistung gilt es nun zu bestätigen. Im Duell der beiden Aufsteiger werden die Gommeraner neben den beiden Langzeit-Verletzten Falco Herbst und Paul Schrader auf Michel Ehrke verzichten müssen. Ein Fragezeichen steht zudem hinter dem Einsatz von Torhüter Marcus Sindermann, der Probleme mit dem Ellenbogen hat.

Anpfiff in der Sporthalle am Europagymnasium ist um 17 Uhr. Zuvor treffen die Eintracht-B-Junioren um 15.15 Uhr auf die SG Solpke/Mieste.