Heyrothsberge (ihe). Das Jerichower Land gehört seit Jahren zum Mittelpunkt des Pferdesports in Sachsen-Anhalt. Nirgendwo sonst gibt es so viele Reitvereine wie hier, und doch kommen immer wieder Neue dazu. Was ermutigt uns, diese nicht ganz so einfache Aufgabe auf sich zu nehmen, einen weiteren Verein hier zu gründen?

Diese Frage lässt sich leicht beantworten: Es ist die Liebe zum Sport und zu diesen fabelhaften Wegbegleitern. Dieses Erlebnis wollten die Reiter des Reitstalles in Heyrothsberge auch mit anderen Menschen teilen.

So setzten sie Ende 2009 ihren gemeinsamen Traum mit Hilfe einiger Pferdefreunde und engagierten Eltern in die Tat um und gründeten unter dem Vorsitz von Franziska Dragon den Verein "Reitsportzentrum Heyrothsberge".

Es sollten bis hierhin ein Jahr vollen Freuden, aber auch harter Arbeit folgen. Allem voran stand die Beschaffung der Vereinspferde. So können heute zwei Ponys und zwei Großpferde das Vereinsgelände ihr zu Hause nennen. Die Pferde und die Trainingsanlage werden von der Besitzerin des ansässigen Pensionsstalles Martina Fricke zur Verfügung gestellt.

Die Herrichtung geeigneter Trainingsmöglichkeiten gelang mit Hilfe zahlreicher Arbeitseinsätze der voller Tatendrang strotzenden Mitglieder.

Auch die Vierbeiner trugen bis heute zahlreiche Reitschüler auf ihren Rücken und arrangierten sich so gut mit ihrer neuen Aufgabe, dass bereits im darauffolgenden Jahr einige der Nachwuchsreiter bei Turnieren in der Umgebung vorstellig werden konnten. Dort hatten sie die Chance, sich mit Reitern aus anderen Vereinen zu messen. Ein großer Erfolg war dies natürlich auch für den Reitlehrer.

Jedoch hat das Reitsportzentrum nicht nur die Ambitionen, resolute Turnierreiter auszubilden, vielmehr beabsichtigen sie als gemeinnütziger Verein der Gesellschaft von Nutzen zu sein. "Im Elektronikzeitalter wollen wir die Kinder und Jugendlichen von ihren virtuellen Bauernhöfen und Reitställen locken und ihnen hier die Bewegungsmöglichkeiten bieten, die sie brauchen", sagte Vorstandsmitglied Marion Schneider.

Der Verein lädt auch alle sport- und pferdebegeisterten Erwachsenen ein, beispielsweise nach einem stressigen Arbeitsalltag auf dem Rücken der Pferde abzuschalten und die Natur zu genießen. Besucher haben die Möglichkeit, bei einer Probereitstunde sich und den Verein zu testen. Weitere Informationen sind auch im Internet unter www.rsz-heyrothsberge.de ersichtlich.