Der Burger BC hat in den Nachwuchs-Landesligen ein (fast) perfektes Wochenende absolviert. Die A-, B- und C-Junioren gewannen ihre Partien, einzig die D-Junioren (0:3 gegen MSV Börde) kassierten eine Niederlage.

Burg/Gommern (ago/sse). Die B-Jugend des SV Eintracht Gommern hat in die Erfolgsspur zurückgefunden, errang in Wolfen einen 6:3-Sieg.

A-Jugend, Landesliga 1

Burger BC 08 -

Saxonia Tangermünde 10:1

Obwohl ersatzgeschwächt, (ohne Kevin Vietmeyer und Maximilian Weirich), erzielten die A-Junioren des BBC einen 10:1-Kantersieg. Schon nach fünf Minuten stand es 2:0 für Burg, ehe Tangermünde einen Abwehrfehler zum 1:2 nutzte. Durch gute Balleroberung, Spielverlagerung und schnelles Umschalten schraubte der BBC das Ergebnis zur Pause auf 5:1. Danach hatte der Gastgeber zwar weiter das Spiel im Griff, agierte aber beim entscheidenden Pass zu leicht- oder eigensinnig. So brauchte es einige Zeit, bis die Spieler sich besannen und die Partie 10:1 gewannen. Im nächsten Spiel trifft der BBC auf den Haldensleber SC und damit auf einen direkten Konkurrenten.

Burger BC: G. Taraba - J. Schulze, C. v. Beverfoerde, O. Kutzner, R. Miehle, S. Plünnecke, M. Westhause, A. Ferchland, A. Stoklosa, D. Nabel (55. P. Mebes), M. Bleis, P. Ritter, W. Taraba, J. Olze

B-Jugend, Landesliga 1

Borussia Genthin -

Burger BC 08 2:7 (1:2)

Der BBC setzte seinen Aufwärtstrend fort, siegte im "Nord-Süd-Gipfel" bei Borussia Genthin mit 7:2. Dabei nutzte Burg seine körperlichen Vorteile und erspielte sich eine Reihe von Chancen. Folge: Müller traf zum 1:0 (25.), Niemeck erhöhte auf 2:0 (32.). Durch einen Stellungsfehler verkürzte Borussia durch Kiesewetter auf 1:2. Im zweiten Abschnitt erhöhte der BBC den Druck, so dass sich Borussia kaum befreien konnte. Durch gut herausgespielte Tore von Müller (49.), Freundt (53.), Junghanns (60.) und wiederum Müller (71.) erhöhte der BBC auf 6:1. Kiesewetter betrieb etwas Ergebniskosmetik (2:6, 75.), ehe Freundt per Elfmeter den Schlusspunkt setzte (78.).

Borussia Genthin: Pisch - Larinonov, Brese, Rebischke, Dake, Weigelt, Kyrychuk, Oehler, Rose, Kiesewetter, Bewer

Burger BC: Vogelsang - Holtz, Wittpahl, J. Pfennighaus, Freundt, Müller, Niemeck (Brinkmann), A. Pfennighaus, Ziem, Junghanns, Wagner (Ebert)

B-Jugend, Landesliga 3

SG Wolfen/Thalheim -

Eintracht Gommern 3:6

Nach zuletzt drei Niederlagen und einer Spielabsage ging der Weg für die Eintracht zur SG Wolfen. Dabei stand das Spiel unter keinem guten Stern, reiste das Team auf Grund von Verletzungen und Sperren nur mit elf Spielern an.

Die Gäste starteten furios: In der 15. Minute erzielte Justin Schaffrath mit sattem Schuss das 1:0. Nur fünf Minuten später erhöhte Schaffrath per Freistoß aus 20 Metern auf 2:0. In der 32. Minute erzielte Tobias Bea nach Kombination über drei Stationen das 3:0. Dennoch kassierte die Eintracht noch vor der Pause das 1:3.

Nach dem Seitenwechsel schlug Wolfen zunächst zurück. Nach zwei weiteren Standards stand es plötzlich 3:3 (50.). Doch Gommern bewahrte die Ruhe, Kapitän Tilman Roos traf nach Solo zum 4:3 (60.). Schaffrath sorgte per Freistoß zum 5:3 für die Vorentscheidung. Obwohl die Gäste nach Verletzung eines Spielers die Partie in Unterzahl beendeten, erhöhten sie durch Bea, der nach Weitschuss von Björn Wehling abstaubte, auf 6:3.

Eintracht Gommern: Biegelmeier - Wacker, Wehling, Christel, Bea, Hildebrand, Sindermann, Roos, Schellbach, Krüger, Schaffrath

C-Jugend, Landesliga 1

Haldensleber SC -

Burger BC 08 1:2

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung feierte der BBC einen 2:1-Auswärtssieg in Haldensleben. Stürmer Martin Eggert brachte die Gäste in der ersten Halbzeit mit 2:0 in Front. Haldensleben verkürzte per Elfmeter (55.), doch der BBC brachte den knappen Vorsprung über die Zeit.

Burger BC: Tim Eckert - Jonas Schönfelder, Christian Zimmermann, Martin Krüger, Max Rose (Max Sachs) Jonas Grundmann, Lukas Friedrich, Till Peters, Moritz Räcke, Martin Eggert, Oliver Blum, Naim Marouf, Timmy Schmiedel