Genthin (asc). Noch lassen die Wetterbedingungen ein Training auf dem Wasser nicht zu. Doch die Kanuten des SV Chemie Genthin bereiten sich bereits intensiv auf die neue Saison vor.

Beim Wusterwitzer Waldlauf, der bereits das 16. Mal durch den SV Blau-Weiß Wusterwitz veranstaltet wurde, bewiesen am Sonnabend elf Sportler ihre guten Trainingsergebnisse. Bei Sonnenschein und winterlichen Temperaturen haben alle Genthiner die Laufstrecken absolviert und erreichten dabei gute Platzierungen. "Das war eine tolle Leistung, wenn man bedenkt, dass nicht alle der 86 Teilnehmer diese Ausdauer bewiesen", lobte ihre Kanu-Trainerin Anja Schulz. So "ganz nebenbei" sicherten sich die die Genthiner vier Medaillenplätze, die motivieren sollten.

Schüler 2005 männlich: 1. Platz Karl Herm. Schüler 2002 weiblich: 4. Platz Maria Schulz. Schüler 2000 männlich: 13. Platz Eric Hildebrandt; 15. Platz Jonas Heidemann; 16. Platz Erik Riemer. Schüler 1999 männlich: 1. Platz Franz Herm. Schüler 1999 weiblich: 1. Platz Paulina Raquet; 4. Platz Jenny Röthig. Schüler 1997/98 männlich: 2. Platz Lukas Schulz; 5. Platz Timmy Röthig. Schüler 1997/98 weiblich: 5. Platz Yasmin Domke