Schönebeck/Lüchow/Genthin (wha). Am Wochenende waren nur eine Handvoll Leichtathleten des SV Chemie Genthin am Start.

Am Sonnabend fand in Schönebeck der Werfertag des Schönebecker SC mit einem geringen Teilnehmerfeld statt. Jacqueline Hering (AK 13) belegte zweimal den ersten Platz. Sie siegte bei der AK 14 im Hammerwurf mit 19,12 m und in der AK 13 im Kugelstoßen mit 8,04 m.

Chris Giesecke (AK 13) siegte im Hammerwurf mit 28,11 m und wurde Zweiter im Kugelstoßen mit 7,58 m. Ronald Bartsch (M50) wurde jeweils Zweiter im Kugelstoßen mit 11,56 m und im Diskuswurf mit 34,80 m.

Im Lüchow fanden die Kreismeisterschaften im Rasenkraftsport statt. Im Dreikampf (Hammerwerfen, Gewichtwerfen, Steinstoßen) belegte Denise Oehler (AK 14) mit persönlichen Bestleistungen mit 2174 Punkten den ersten Platz. Ihre Einzelleistungen waren im Hammerwerfen 35,37 m, im Gewichtwerfen 21,40 m und im Steinstoßen 9,20 m.

Jacqueline wurde ebenfalls Siegerin mit 1657 Punkten (21,16 m, 15,31 und 8,58 m). Bei den Jungen der AK 12 belegte Alexander Hagenau Rang eins mit 1484 Punkten (22,17 m, 12,41 m und 7,74 m) und Denny Liese Platz zwei mit 1374 Punkten (19,19 m, 13,32 m und 6,52 m).