Burg (rio). Nachdem die Leichtathletik-Senioren des PSV Burg zuletzt vier Titel bei Landesmeisterschaften und Bezirksmeisterschaften gewinnen konnten, kehrten jetzt die Schüler der Abteilung mit fünf Siegen vom Abendsportfest des SC Magdeburg zurück.

Bei 18 Starts der neun Schüler gab es in der vergangenen Woche gleich 14 Bestleistungen zu verzeichnen. Besonders erfreulich waren die Auftritte von Alexander Brandt, Moritz Tausch (beide M 10), Jana Winzer sowie Laura und Jonas Bester.

Alexander siegte im Lauf über 400 m in 79,16 s. Auch den Weitsprung konnte er mit 3,70 m siegreich abschließen, hier wurde Moritz Tausch Zweiter. Moritz konnte sich im 50 m-Sprint in 8,42 s als Sieger feiern lassen. Laura bewies in der AK 11, dass sie im Sprint zu den Favoritinnen für die Bezirksmeisterschaften zählt. In 7,73 s ließ sie neun Starterinnen des SC Magdeburg hinter sich. Ihr erster Weitsprungwettkampf verlief ebenfalls sehr erfreulich. Mit 4,01 m durchbrach sie eine kleine Schallmauer und belegte damit Platz zwei.

Bruder Jonas konnte in der AK 9 den Sieg über 400 m erringen. Auch sein erster Auftritt beim Weitsprung konnte sich mit 3,61 m und Platz drei sehen lassen. Jana wurde in der AK 10 Zweite im Sprint, im Weitsprung erreichte sie Rang vier. Lena Reichel, Amely Schmidt, Jil Kirsch und Lara Li Könnecke komplettierten mit ihren guten Leistungen den starken Auftritt des Burger Nachwuchses.