In der Tischtennis-Kreisoberliga gewann die erste Männermannschaft des SV Chemie Genthin den Titel. Mit 35 : 1-Punkten verwies das Team den Burger BC und die TSG Möser auf die weiteren Plätze. Auch in der Spielerrangliste konnten sich die vier Genthiner Aktiven gut platzieren. Die beiden Spitzenspieler Lothar Koch und Bernd Welke errangen den ersten sowie den dritten Platz. Volker Henning wurde 15. und Manfred Schröder 27. Zum erfolgreichen Team gehören : ( von links ) Bernd Welke, Volker Henning, Manfred Schröder und Lothar Koch. Foto : Erhard Hölzel