Gernrode ( hju ). Vor kurzem fand in Gernrode im Harz der zweite Landesranglistenlauf der Orientierungsläufer Sachsen-Anhalts statt. Regnerisches Wetter und nasser Waldboden boten unangenehme Begleiterscheinungen bei einem Wettkampf, der unter anderem mit Teilnehmern aus Sachsen, Thüringen und Niedersachsen gut besucht war. Die harztypischen steilen Berghänge und das dichte Unterholz stellten die " Flachländer " vor Herausforderungen. Trotzdem konnten sich Orientierungsläufer aus dem Jerichower Land im Vorderfeld behaupten. Der dritte Landesranglistenlauf findet am 11. April in Burgstall statt.

Ergebnisse der Sportler aus dem Jerichower Land

Erste Plätze : Daniel Joel Jek ( H 10 ), Holger Jurack ( H 35 )

Zweite Plätze : Marvin Leine ( H 10 ), Dennis Jurack ( H 20 ), Patrick Köppe ( H 21 )