Burg ( ela ). Bei der Badminton-Regionalrangliste in den Altersklassen U 11, U 13 und U 15 ging es am Sonnabend in der Sporthalle " BBS " Burg hoch her. Mit jeweils elf Teilnehmern stellten Lok Staßfurt und Gastgeber Burg die meisten Spieler. Zum ersten Mal nahm mit TuS Bismark auch ein neuer Badminton-Verein teil. Das Feld komplettierte Stahl Nord Magdeburg und der Flechtinger SV.

Im Mädcheneinzel der AK U 11 dominierten die Spielerinnen aus Staßfurt. Maria Kuse, Tanja Krukowki, Luca Kisner belegten die ersten drei Plätze. Der Burger Nachwuchs mit Nathalie Kühnberg und Emely Wahl belegte die Plätze vier und fünf. Nathalie zeigte gegen die Staßfurter hervorragende Spiele, unterlag jeweils erst im dritten Satz. Den sechsten und siebenten Platz belegten die Spielerinnen aus Magdeburg.

Im Jungendeinzel der AK U 11, auch hier musste Jeder gegen Jeden spielen, war Florian Rein von Badminton Burg nicht zu schlagen. Er setzte sich klar gegen Paul-Werner Dingethal, Anton Buchholz und Vinzent Helm ( alle Lok Staßfurt ) durch.

Das Jungeneinzel der AK U 13 gewann Felix Ruth von Badminton Burg. Den zweiten Platz belegte Tom Ranwig ( Flechtingen ) vor Leonard Messerschmidt ( Stahl Nord ) und Manuel Deede ( Bismark ).

Im Mädcheneinzel der AK U 13 gab es einen Doppelerfolg für Burg. In einem reinen Burger Endspiel setzte sich Melanie Loos mit 21 : 16, 21 : 6 in 2 : 0-Sätzen gegen Hannah Patzak durch. Den dreifachen Erfolg für die Burger Mädchen verhinderte Julia Wilhelm ( Staßfurt ) durch ihren Sieg gegen Louise Meyer mit 21 : 19, 21 : 15 im Spiel um Platz drei. Alexandra Neef stellte in diesem Turnier ihre ausgezeichneten Fähigkeiten unter Beweis und belegte noch vor Ann-Katrin Kutscher ( Staßfurt ) den fünften Platz. Anna-Lena Schmidt ( Burg ) wurde in dem starken Teilnehmerfeld Neunte.

Im Mädcheneinzel der Altersklasse U 15 hatte sich Svenja Niemeck mit der Konkurrenz aus Staßfurt auseinander zu setzen. Am Ende reichte es für einen dritten Platz, wobei doch mehr möglich gewesen wäre. Laura Surauf gewann vor Sarah Kinne, den vierten Platz belegte Nathalie Skubowius ( alle Staßfurt ).

Nico Voigt ( Burg ) trat im Jungeneinzel der AK U 15 gegen Nicolas Pfeiffer ( Flechtingen ) um den Sieg an. Beide spielten dreimal gegeneinander und jedes Mal setzte sich der Flechtinger klar durch. Somit stellten die Burger drei, die Staßfurter zwei und die Flechtinger einen Sieger.

Hans Gebser gewinnt Doppel-Rangliste

Im Landesranglisten-Tur nier A der Altersklasse O 19 am Sonntag in Halle ging es in den Doppeldisziplinen um Ranglis ten-Punkte. So gewann Hans Gebser ( Burg ) mit Partner Martin Höppner ( BV Halle 06 vor Franziskus Konkolewski Manuel Guth ( Burg ). Den drit ten Platz belegten Oliver Win ter / Marcel Heinz ( BV Halle VfB Merseburg ). Jens und Jan Schmidt von Heyrothsberge belegten den vierten Platz. Ge spielt wurde Jeder gegen Je den.

Im Damendoppel ( ohne Burg ), auch hier spielte Jeder gegen Jeden, siegten Melanie Brandt / Julia Prechtl ( BV Halle 06 ) vor Sandra Barthlomäus Luisa Radajewski ( BV Halle Preußen Greppin ).

Das Mixed wurde im Doppel-K. o .-System gespielt. Hans Gebser / Katrin Schuhmann ( beide Burg ) gewannen unangefochten vor Martin Höppner / Anett Höppner ( Halle 06 ). Den dritten Platz belegten Jens Schmidt ( Heyrothsberge ) mit Partnerin Rita Ehrig ( Halle ). Platz vier verbuchte Franziskus Konkolewski ( Burg ) mit Melanie Brandt ( Halle ).