Burg ( dbe ). In der Burger Kampfkunstschule " Fighting Spirit " fand kürzlich eine Gürtelprüfung für alle Altersklassen in der Selbstverteidigung statt. Allstyle Freefight Do bedeutet frei übersetzt : " Der Weg, mit allen Stilen frei zu kämpfen ". Es ist eine der modernsten Selbstverteidigungssysteme, die aus den Techniken verschiedener Kampfkünste besteht, wie zum Beispiel Taekwondo, MuayThai, Boxen, Tangsoodo, MMA, Waffencombat.

Seit 16 Jahren wird diese vielseitige Kampfkunst in Burg unterrichtet. Großmeister Dirk Bernsee nahm die Prüfung in Burg ab. 16 Kämpfer im Alter von sieben bis 41 Jahren stellten sich der Herausforderung zum nächsthöheren Farbgurt. In den Prüfungen mussten alle Kampfdisziplinen gezeigt werden, darunter Hand- und Fußkombinationen, Sprungtechniken, Formen, Trapping, Selbstverteidigung mit und ohne Waffen gegen mehrere Angreifer sowie Wettkampfsparring.

Dabei zeigte der siebenjährige Justin Kranemann bei seiner ersten Prüfung zum Weißgelbgurt schon beachtliche Leistungen. Die höchste Graduierung an diesem Tag absolvierte der 14-jährige Marco Neubert. Seit knapp zehn Jahren trainiert Marco fleißig seine Kampfkunst. Sein Ziel ist es, einmal den schwarzen Gürtel zu tragen. Am Prüfungstag zeigte Marco unter anderem die Selbstverteidigung gegen mehrere Angreifer. Auch im Kickboxen und Muay Thai-Sparring präsentierte er kämpferisch gute Leistungen. Zum Abschluss seiner Prüfung zum 9. Schülergrad ( Rotgurt ) musste Marco noch 90 Liegestütze absolvieren. Auch diese Hürde nahm er souverän. Der Beifall der vielen anwesenden Zuschauer und die Urkunde zur bestandenen Prüfung entlohnten für die Strapazen. Alle Prüflinge haben gute bis sehr gute Leistungen gezeigt.

Folgende Teilnehmer haben bestanden : Weißgelbgurt : Tina Albrecht, Pauline Augustiniak, Justin Kranemann, Maurice Prien ; Gelbgurt : Michelle Hannemann, Marco Herbort ; Gelborangegurt : Jannik Blum, Marvin Micksch ; Orangegurt : Chris Bagdon ; Orangegrüngurt : Christin Neubert, Michael Wagener ; Blaugurt : Patrick Wittwer, Lukas Jerkowski, Christoph Liedtke ; Blaurotgurt : Max Groth ; Rotgurt : Marco Neubert