Biederitz ( okr ). Der TTV DJK Biederitz kann bereits für die kommende Oberliga-Saison planen. Der verlustpunktfreie Tabellenführer der Tischtennis-Verbandsliga hielt sich bei seinem Doppelspieltag am Sonnabend erneut schadlos, bezwang TuS Haldensleben mit 9 : 6 und Schwarz-Weiß Bismark mit 9 : 3. Damit sind die Biederitzer vier Spieltage vor Saisonende mit nun 32 : 0-Punkten kaum mehr von der Spitze zu verdrängen.

Beim Tabellensiebenten in Haldensleben gestaltete sich die Aufgabe schwieriger als gedacht. Biederitz lag nach den Doppeln wie so häufig mit 1 : 2 im Hintertreffen, drehte aber mit vier Einzelsiegen in Folge durch Tomasz Marciniak ( 3 : 1 gegen Ingolf Puritz ), Radoslaw Kulczycki ( 3 : 1 gegen Guido Lehmann ), Tamasz Tabor ( 3 : 1 gegen Andy Edeling ) und Marcus Schmidt ( 3 : 0 gegen Franz Käther ) die Partie zum 5 : 2.

Im Anschluss mussten sich die Spieler des unteren Paarkreuzes, Andrzej Wasowicz ( 2 : 3 gegen Christian Reek ) und Christian Rohde ( 1 : 3 gegen Stefan Buchheim ), geschlagen geben. Auch in der zweiten Einzelrunde erwiesen sich die Gastgeber als unbequemer Gegner. So unterlag die Biederitzer Nummer zwei, Tomasz Marciniak, gegen Guido Lehmann mit 0 : 3. Und auch Nachwuchsspieler Christian Rohde, der nicht seinen besten Tag erwischt hatte, gab sein zweites Einzel gegen Christian Reek mit 0 : 3 verloren. Im entscheidenden Duell behielt Andrzej Wasowicz gegen Steffen Buchheim die Nerven, gewann mit 3 : 1-Sätzen und ersparte seinem Team ein Entscheidungsdoppel – 9 : 6.

Im zweiten Spiel des Tages bei Schwarz-Weiß Bismark ( 6. ) hatte der DJK keinerlei Probleme. Zwar verlief der Start erneut holprig ( 1 : 2 nach den Doppeln ), aber in den Einzeln gab der Favorit nur noch eine Partie ( Tomasz Marciniak 1 : 3 gegen Stefan Bindemann ) ab. Anerkennenswert war der hart erkämpfte Fünf-Satz-Sieg von Christian Rohde gegen Tobias Stoll.

Am kommenden Sonnabend kann Biederitz bei seinen Auswärtsspielen beim Tabellenzweiten Post Halle ( 20 : 8-Punkte ) und Hallescher TTV den Sekt bereits kalt stellen.

DJK Biederitz ( gegen TuS Haldensleben ) : Kulczycki ( 2, 5 ); Marciniak ( 1, 5 ); Schmidt ( 2 ); Tabor ( 2 ); Rohde ( 0 ); Wasowicz ( 1 )

DJK Biederitz ( gegen SW Bismark ) :

Kulczycki ( 2, 5 ); Marciniak ( 1, 5 ); Schmidt ( 2 ); Tabor ( 1 ); Rohde ( 1 ); Wasowicz ( 1 )