Großer Jubel gestern in der Sporthalle des Berufsschulzentrums Burg. Die SG Badminton Burg ( Foto ) errang zum ersten Mal den Mannschafts-Landesmeistertitel Sachsen-Anhalts. Auch am letzten Spieltag hielt sich der verlustpunktfreie Spitzenreiter der Landesliga schadlos und bezwang den BV Halle 06 mit 6 : 2. Im zweiten Spiel des Tages trat der VfB Merseburg in Burg nicht an, so dass den Gastgebern die Punkte kampflos zugesprochen wurden. In der Abschlusstabelle belegen Halle und Magdeburg Rang zwei und drei, Union Heyrothsberge beendet die Saison auf Platz vier. Für Badminton Burg geht es nun um den Aufstieg in die Oberliga. Das Relegationsturnier findet am 7. März in Burg statt. Gegner sind dann Hannover 96 und der Berliner SC. Foto : Oliver Kramer