Burg ( okr ). Die Fußballer im Jerichower Land müssen wohl oder übel weiter auf den Start in die Rückrunde verzichten. Nachdem bereits der Kreisfachverband Fußball des Jerichower Landes unter der Woche alle Begegnungen der Kreisoberliga und der Kreisliga absagte, fallen am Sonnabend wohl auch auf Landesebene die Spiele ins Wasser.

" Nach der Platzbegehung mit Vertretern der Stadt und unserer Abteilung kamen wir zu dem Schluss, die Partie gegen Germania Olvenstedt abzusagen ", erklärte Eintracht Gommerns Abteilungsleiter Volker Woche. Trotz des einsetzenden Tauwetters sei es unverantwortlich, auf dem Platz am Sportforum das Punktspiel in der Landesklasse 2 durchzuführen. Ob Ligakonkurrent Union Heyrothsberge beim Auswärtsspiel in Wulferstedt zum Zuge kommt, war bis gestern noch nicht geklärt.

Ähnlich gestaltet sich die Lage in der Landesklasse Staffel 1. Während die Partie zwischen Grün-Weiß Potzehne und Blau-Weiß Niegripp am Donnerstag abgesagt wurde, steht hinter der Austragung der Begegnung Blau-Gelb Goldbeck gegen Burger BC ein Fragezeichen. " Wir müssen noch die morgige Entscheidung abwarten ", sagte BBC-Trainer Paul Hernold gestern.

Klar ist die Lage dagegen bei Landesligist SG Blau-Weiß Gerwisch, der sein Heimspiel am Sonnabend gegen den SSV Gardelegen frühzeitig abgeblasen hat.