Burg ( bsc ). Klar mit 31 : 21 ( 15 : 10 ) gewannen die Frauen der SG Fortschritt Burg am Sonntag ihr Heimspiel gegen den FSV Magdeburg. Burg musste verletzungsbedingt auf Anke Schöneberg verzichten. Dafür sprang Torhüterin Manja Hünecke als Feldspielerin ein. Anne Horn war mit zehn Toren erfolgreichste Burger Werferin.

In der fair geführten Partie konnten beide Teams ihre ersten Angriffe nicht erfolgreich abschließen. In der zweiten Minute traf Anja Grusdas zum 1 : 0 für Fortschritt. Nachdem Stefanie Wöhe und Anne Horn das Tor verfehlten, erzielte der FSV im Gegenzug den Ausgleich. Die ehemalige Burgerin Manuela Groß, mit neun Toren beste Werferin in den FSV-Reihen, traf zum 2 : 1 ( 5. ). Anne Horn und Franziska Schöneberg vom Kreis wandelten den Rückstand in eine 3 : 2-Führung ( 7. ) um. Die Begegnung verlief weiter ausgeglichen. Erst in der 15. Minute hieß es 8 : 5 für Burg. Zweimal Anne Horn und Franziska Schöneberg vom Kreis hatten vollendet. Aber die Gäste ließen sich noch nicht abschütteln und verkürzten auf 7 : 8-. Nach dem 10 : 8 durch Jennifer Strotmann ( 19. ) erhöhten Anne Horn ( 2 ) und Anja Grusdas auf 13 : 9 ( 25. ). Daraufhin nahmen die Gäste eine Auszeit. Ohne Erfolg. Franziska Horn und Stefanie Wöhe stellten den 15 : 10-Halbzeitstand her.

Nachdem Fortschritt in Halbzeit eins mit einer 5 : 1-Deckung agierte, wurde diese in der zweiten Halbzeit auf ein 6 : 0 umgestellt, um die Räume enger zu machen und den Spielfluss der Magdeburgerinnen zu stören. Die Umstellung machte sich bezahlt. Anne Horn erhöhte auf 17 : 11 ( 33. ) und nach einer guten Parade von Torhüterin Claudia Graumnitz traf Franziska Schöneberg nach einem Konter mit einem Heber zum 18 : 11 ( 34. ). In der 51. Minute war der Vorsprung beim 26 : 16 auf zehn Tore angewachsen. Franziska Horn ( 3 ), Stefanie Wöhe, Jennifer Strotmann, Anja Grusdas und Anne Horn hatten getroffen. Diesen Vorsprung ließen sich die Burger Frauen nicht mehr nehmen und wechselten nun auch munter durch. So war der deutliche 31 : 21-Erfolg nie in Gefahr und verdient.

Fortschritt Burg : Ernst, Graumnitz – F. Horn ( 4 / 1 ), A. Horn ( 10 / 2 ), Grusdas ( 4 ), F. Schöneberg ( 4 ), Strotmann ( 4 ), St. Wöhe ( 5 ), Gruschka, Hünecke