Mit viel Teamgeist und Einsatz errangen die Mannschaften des Jerichower Landes im Jahr 2009 Titel, Aufstiege und Pokalsiege. Volksstimme stellt die sechs Kandidaten für die Sportlerwahl genauer vor.

Burg ( okr ). Während in der Kategorie " Mannschaften Erwachsene " diesmal keine Handball-Teams nominiert wurden, haben es im Gegensatz zu 2008 erstmals Fußballer unter die besten Sechs geschafft. Der Burger BC spielte ein grandioses Jahr in der Kreisoberliga und kehrte als Kreismeister direkt in die Landesklasse zurück. Auch die Volleyballer des Burger VC, die bei der letzten Sportlerwahl den zweiten Platz belegt hatten, sind 2009 aufgestiegen. Allein der höchsten Spielklasse des Landes anzugehören, ist für den BVC schon ein Riesen Erfolg. Die gilt auch für den Landespokalsieg der Classic-Kegler des SV Eintracht Gommern, der damit sogar am nationalen Pokalwettbewerb teilnehmen durfte. Ein " Dauerbrenner " bei der Sportlerwahl sind die Badmintonspieler aus Burg, die den Landespokal bei den Damen und Herren auch 2009 stemmten. Die Tennisdamen des Biederitzer TC ( Aufsteiger zu Ostliga ) und das national erfolgreiche Burger Tanzpaar Woska / Klepsch runden die hochkarätig besetzte Kategorie ab.