Gommern / Thale ( hse ). Am Sonntag nahmen die F- und E-Jugendfußballer des SV Eintracht Gommern an Hallenturnieren in Thale teil. Dabei entführten beide Vertretungen die Pokale aus der Harzstadt.

Die F-Junioren erzielten im Modus Jeder gegen Jeden fünf Siege und ein Remis. Im ersten Spiel traf die Eintracht auf den Turnierfavoriten Grün-Weiß Schwanebeck und erzielte ein 1 : 1-Unentschieden. Danach besiegte das Team Gernrode ( 5 : 0 ), Thale II ( 6 : 0 ), Elbingerode ( 3 : 1 ) und Thale I mit 1 : 0. Da Schwanebeck gegen Thale II 1 : 0 verlor, stand die Eintracht bereits vor dem letzten Spiel als Sieger fest. In diesem behielten die Fußballer gegen Germania Halberstadt mit 3 : 1 die Oberhand. Mit 16 Punkten und einem Torverhältnis von 19 : 3 gewann Gommern überlegen das Turnier. Zum besten Torwart wurde Moritz Sens gewählt.

Eintracht Gommern : Sens – Jonas Wucherpfennig, Janeck Wucherpfennig, Schreiner, Höth, Falkner, Pankrath, Gust, Engel

Die E-Junioren standen ihren jüngeren Vereinskameraden in nichts nach und heimsten ebenfalls den Titel ein. Gegen Thale II ( 3 : 0 ), Fortuna Hoym ( 8 : 0 ) und Westerhausen ( 2 : 1 ) wurde gewonnen und der Gruppensieg erzielt. Im Halbfinale traf die Eintracht auf den SV Germania Gernrode und trennte sich nach regulärer Spielzeit 2 : 2. Beim Neunmeterschießen hielt Eintracht-Torwart Felix Dame den ersten Schuss und brachte sein Team ins Finale ( 2 : 0 ). Im Endspiel gegen den SV Westerhausen lag Gommern zunächst 0 : 1 in Rückstand, um die Partie dann noch zum 4 : 1-Erfolg und Turniersieg zu drehen.

Eintracht Gommern : Dame – Neumann, Milinski, Engel, Möller, Schmidt, Böttge, Leitel, Lippold, Heinrich