Gommern ( vwo ). Die F-Jugendfußballer des SV Eintracht Gommern haben den IV. Peter-Michael-Cup 2010 gewonnen. Die Sechs- bis Achtjährigen setzten sich am Sonntag gegen sieben weitere Mannschaften durch.

Die Sporthalle am Sportforum Gommern glich einem Tollhaus, sorgten an die 200 Eltern, Großeltern und Angehörige der Vereine für eine fantastische Stimmung. Über vier Stunden sahen sie Spiele auf gutem Niveau, wobei auf den kleinen Handballtoren in 18 Partien 49 Tore erzielt wurden. Die beiden Schiedsrichter Stefan Dehmel und Sven Hoppe passten sich mit ihrer Leistung dem guten Niveau an.

Nach überstandener Gruppenphase ( Platz eins ) und dem 3 : 1-Erfolg im Halbfinale gegen den SV Pretzien standen die Gommeraner Fußballer im Finale Rot-Weiß Thalheim, dem amtierenden Hallenlandesmeister gegenüber. In einem packenden Endspiel gewannen die Gastgeber mit 4 : 0. Die zweite Mannschaft der Eintracht wurde am Ende Sechster.

Der Verein bedankte sich beim Sponsor Peter Michael für die Bereitstellung der Pokale und Medaillen sowie bei den Eltern für die Versorgung.

Ergebnisse IV. Michael-Cup

Staffel A

1. Eintracht Gommern 3 8 : 1 9 2. RW Thalheim 3 2 : 2 4 3. VfB Glöthe 3 1 : 4 4 4. BW Loburg 3 2 : 6 0

Staffel B

1. Preussen Magdeburg 3 9 : 0 9 2. SV Pretzien 3 3 : 1 6 3. Eintracht Gommern II 3 2 : 5 3 4. TSG Calbe 3 0 : 8 0

1. Halbfinale

Eintracht Gommern – SV Pretzien 3 : 1

2. Halbfinale

RW Thalheim – Pr. Magdeburg 2 : 1

Spiel um Platz 7

SV Loburg – TSG Calbe 4 : 1

Spiel um Platz 5

VfB Glöthe – Eintracht Gommern II 3 : 0

Spiel um Platz 3

SV Pretzien – Preussen Magdeburg 3 : 0

Finale

Eintracht Gommern – RW Thalheim 4 : 0

Bester Spieler : Hannes Henschke ( SV Pretzien ) Bester Torhüter : Tobias Jankow ( Eintracht Gommern II ) Bester Torschütze : Niklas Schreiner ( EIntracht Gommern, sieben Tore )