Burg / Theeßen ( okr / wrä ). Die D-Junioren des SV Theeßen haben am Sonnabend ihr eigenes Fußball-Hallenturnier gewonnen. Der Landesligist setzte sich in der Sporthalle des Berufsschulzentrums Burg gegen sieben Konkurrenten durch und verwies den TSV Zerbst und TuS Magdeburg auf die Plätze.

In einem fairen Turnier mussten sich die Gastgeber in der Vorrunde den Zerbstern mit 1 : 3 geschlagen geben. Nach dem 3 : 0-Halbfinalerfolg gegen den Burger BC nahmen sie im Endspiel gegen die Zerbster Revanche und bezwangen den TSV mit 4 : 2 nach Neunmeterschießen. Im kleinen Finale setzte sich TuS Magdeburg gegen Burg mit 3 : 1 durch.

Zum besten Spieler wurde Adem Berisha ( Zerbst ) gewählt. Oliver Blum vom SV Theeßen sicherte sich die Torjägerkanone. Bester Torwart wurde Benni Rose vom SV Theeßen II.