Magdeburg ( spa ). Am kommenden Wochenende ( 9. bis 10. Januar 2010 ) kommt es in Magdeburg, in der " Hermann-Gieseler-Halle ", zur 9. Auflage des " Matthias Pape Gedächtnisturniers ". Hier treffen viele namhafte Bundesligateams ( U 15 ) aufeinander, aber auch Teams aus der näheren Umgebung hatten die Chance, sich für dieses Turnier zu qualifizieren. Eintracht Gommern, SV Klein Paschleben und Börde Magdeburg nutzten diese und spielen nun gegen Bayern München, Borussia Dortmund oder Schalke 04.

Weiterhin sind folgende Mannschaften dabei : VfL Wolfsburg, Karlsruher SC, Arminia Bielefeld, Hannover 96, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Nürnberg, Bayer Leverkusen, Hansa Rostock, Hamburger SV, FC Energie Cottbus, Hertha BSC Berlin, 1. FC Köln, VfB Oldenburg und natürlich die U 15 des 1. FC Magdeburg.

Am kommenden Samstag beginnen die Vorrundenspiele bereits um 10 Uhr. Der zweite Turniertag beginnt um 9 Uhr, wobei das Finale gegen 14. 20 Uhr angepfiffen wird.

Mit Oliver Bierhoff ist es den Organisatoren gelungen, einen namhaften Schirmherr für dieses Turnier zu gewinnen.

Alles in allem ist dieses Turnier für alle Jugendmannschaften ein absolutes Muss, denn viele Bundesligastars von heute spielten bereits in Magdeburg vor. Mit dabei waren bereits Toni Kroos ( Bayer Leverkusen ), Felix Kroos ( Hansa Rostock ), Nuri Sahin ( Borussia Dortmund ), Jerome Boateng ( Hamburger SV ), Marc-Andre Kruska ( Energie Cottbus ) und Andre ´ Schmelzer ( Borussia Dortmund ), um nur einige zu nennen. Der Eintrittspreis für einen Turniertag beträgt 4 Euro ( ermäßigt 2 Euro ).