Burg ( fpf ). Die Alten Herren des Burger BC haben am vergangenen Freitag das eigene Hallenturnier um den Kiwatt-Cup gewonnen. In einem ausgeglichenen und spielerisch auf gutem Niveau stehenden Turnier besaßen vier Teams Chancen auf Titel. Der BBC startete furios und konnte mit Siegen gegen die Mitfavoriten PSV Burg 2 : 1 und Nedlitz 5 : 0 aufwarten. Gegen die Gladauer spielten die Burger zu offen, nutzten gute Tormöglichkeiten nicht und handelten sich eine unnötige 2 : 4-Niederlage ein.

Dann folgte aber gegen Hohenwarthe wieder ein technisch gutes Match. Leistungsgerecht trennten sich die Kontrahenten 2 : 2. Die Stegelitzer wurden klar mit 5 : 0 besiegt und somit die Grundlage für den Turniersieg gelegt. Die Nedlitzer, die sich von Spiel zu Spiel steigerten, besiegten in einem tollen Spiel den PSV Burg mit 3 : 2 und sicherten sich somit Platz zwei. Hervorzuheben ist die wohltuende Fairness sowie die guten Torwartleistungen.

Burger BC : Keune, Ferchland, Reich, Bich ( 1 ), U. Landschulze ( 2 ), Senftleben ( 2 ), Zinke ( 3 ), Klein ( 5 ), Pfeifer ( 3 )

BBC – Nedlitz 5 : 0, PSV Burg 2 : 1, Gladau 2 : 4, Hohenwarthe 2 : 2, Stegelitz 5 : 0 ; Nedlitz – PSV Burg 3 : 2, Gladau 2 : 2, Hohenwarthe 3 : 1, Stegelitz 6 : 0 ; PSV Burg – Gladau 6 : 2, Hohenwarthe 4 : 2, Stegelitz 6 : 0 ; Gladau – Hohenwarthe 0 : 2, Stegelitz 2 : 0 ; Hohenwarthe – Stegelitz 1 : 0

1. Burger BC 08 5 16 : 7 10 2. Vorfläming Nedlitz 5 14 : 10 10 3. PSV Burg 5 19 : 9 9 4. Eintracht Hohenwarthe 5 8 : 9 7 5. Eintracht Gladau 5 10 : 2 7 6. Stegelitzer SV 5 0 : 20 0