Der Burger BC hat es vollbracht : Die Fußballer gewannen am Sonnabend zum dritten Mal den Landrats-Cup und dürfen sich den Wanderpokal nun endgültig in die Vitrine stellen. Der BBC gab nur zum Auftakt des Turniers beim 1 : 1 gegen Borussia Genthin Punkte ab, gab sich aber in Folge keine Blöße. Für erfrischenden Hallenfußball sorgten die Kreisoberligisten Borussia Genthin ( 2. ) und Germania Güsen ( 3. ), die die Landesklasse-Vetreter Eintracht Gommern ( 4. ), Union Heyrothsberge ( 5. ) und Ausrichter Blau-Weiß Niegripp ( 6. ) auf die weiteren Plätze verwiesen. Der VfL Gehrden wurde Siebenter. Zum besten Spieler wurde Steven Pesecke ( BBC ) gewählt, bester Torschütze war Mathias Reichel ( Foto 2. v. r ., Eintracht Gommern, zehn Treffer ). Ein Turnierbericht folgt. Foto : Oliver Kramer