Biederitz ( ihe ). Nun fällt auch für die Verbandsligahandballer des SV Eiche 05 Biederitz ( 6 ., 14 : 12 Punkte ) der Startschuss für die Rückrunde der Saison 2009 / 2010. Nach der Verlegung des Rückspieles in Ilsenburg ( 28. März ) und des Komplettausfalls des letzten Spieltages dank " Daisy " beginnen die SVE-Mannen nun mit dem Gastspiel beim Post SV Magdeburg ( 7 ., 14 : 14 ) mit dem Rückrundenprogramm.

Eiche erwartet am Sonnabend ab 17 Uhr im Magdeburger Lorenzweg ein ganz starker Kontrahent, der sich gerade zuletzt in großer Form präsentierte und nicht nur im Punktspielbetrieb für Aufsehen sorgen konnte. Im Ligaalltag ist der Tabellennachbar seit vier Partien ungeschlagen und hat sich mit einer Serie von 8 : 0- Punkten auf Rang sieben hochgearbeitet. Aber auch im Pokal setzten die Landeshauptstädter ein Ausrufezeichen, bezwangen sie doch im Achtelfinale den Oberligisten SV Friesen Frankleben 31 : 27.

An einen Spaziergang wie im Hinspiel, als der Kontrahent mit 37 : 25 ( 15 : 12 ) nach Hause geschickt wurde, glaubt an der Ehle keiner mehr. " Zum damaligen Zeitpunkt waren die Postler in der für sie neuen Liga noch gar nicht angekommen. Jetzt stellt sich dies ganz anders dar ", weiß der Biederitzer Außen Rene Schnetter um die Schwere der Aufgabe. " Auch im konditionellen Bereich, die Magdeburger waren nach dem Wiederbeginn damals stehend K. o ., haben sie erwartungsgemäß alle Hebel in Bewegung gesetzt. "

Die Biederitzer haben dagegen mit ihrem Kader derzeit Schwierigkeiten. So gibt es gerade im Rückraum mit aller Wahrscheinlichkeit Ausfälle. Auch im Tor muss Trainer Marco Schmidt auf Routinier Hubert Bruchmüller zurückgreifen, da Michel Meyer nach seinem abgeschlossenen Zivildienst ins Schichtsystem zurückgekehrt ist. Auch hinter Kreisläufer Kevin Wilke steht noch ein Fragezeichen, da er sich im Pokalfight gegen Wittenberg / Piesteritz eine Verletzung zugezogen hat.

" Wir wollen unseren zuletzt gezeigten Aufwärtstrend dennoch fortsetzen und beide Zähler mitnehmen. Mehr Konzentration im Abschluss und ein besseres Rückzugsverhalten sind dazu nötig ", sagte Eiche-Coach Marco Schmidt.